Browsing Category

sanvie|mini HOME

0 In sanvie|mini HOME

Teppiche fürs Kinderzimmer

Vor ein paar Tagen kam die Mail einer lieben Leserin an, die mich fragte, ob ich einen Tipp für schöne Teppiche hätte. Ich bin ehrlich die meisten Teppiche, die fürs Kinderzimmer gedacht sind gefallen mir eher selten. Sie haben meist die typischen Mädchenmotive oder sind zu grell von den Farben. Ihr wisst ja ich mag es eher dezent. Auch Straßenteppiche gibt es viele in bunt, inzwischen aber Gott sei Dank auch richtig, richtig schöne. Aber nicht jeder ist so Autoverrückt, dass er gern einen Straßenteppich im Kinderzimmer hätte. Teppiche machen Kinderzimmer gemütlicher. Es ist ein Ort, in dem sehr viel auf dem Boden gespielt wird und je nach Bodenbelag sorgt so ein Teppich auch für die nötige Wärme am Popo. Daher habe ich mich mal auf die Suche gemacht und euch meine ganz persönlichen Favoriten fürs Kinderzimmer zusammengestellt. Ein bischen bunt sind sie auch, aber auch mal eher schlicht. Ich mag ja auch runde Teppiche sehr gern, wenn es der Raum zu lässt. Aber schaut selbst. Vielleicht ist etwas für euch dabei.

Die Links auf den Bildern, sind alle Affiliatelinks, wenn ihr darüber ein Produkt kauft, dann kostet euch das nicht mehr oder weniger, ihr unterstützt damit nur meine Arbeit und ich bekomme eine kleine Vermittlungsprovision dafür.

3 In sanvie|mini HOME

Lieblingszimmer: Zu Besuch bei Saskia und Ihrer Tochter

Ich möchte euch unbedingt wieder mehr Einblicke in echte Kinderzimmer geben, daher habe ich ein paar meiner liebsten Insta-Mamis gefragt, ob sich nicht für euch mal die Türen öffenen und sie dann auch direkt mit ein paar Fragen gelöchert. Saskia und vor allem ihrem Blog verfolge ich schon sehr lange, ich kann mich noch gut erinnern, wie damals der kleine Pirat zur Welt gekommen ist. Neben der wunderhübschen Hündin Paula gibt es seit dem nun auch ganz bezaubernden Babycontent und wunderschöne Fotos.

Wer wohnt in diesem schönen Zimmer?
Unsere mittlerweile 4 Monate alte Tochter. Bisher wird das Zimmer allerdings noch kaum genutzt. Da sie nachts noch bei uns schläft. Aber ich freue mich, wenn ich daran denke das sie in ein paar Monaten hier am Boden sitzt und spielt und das Zimmer mit Kinderlachen gefüllt wird.

Was war dir bei der Einrichtung besonders wichtig?
das man sofort sieht das es ein mädchenzimmer ist, trotzdem wollte ich nicht zu viel rosa. eine mischung aus alt und neu und viel weiß. es sollte ein helles und freundliches kinderzimmer werden.
das Bett und der Schrank sind noch von ihrem großen Bruder, der das Zimmer vorher hatte. Dort dominerten die Farben rot und blau. aber durch die mintfarbene kommode, der Lampe und ein paar Accessoires war es ruck zuck ein Mädchenzimmer.

Wenn man ein Babyzimmer einrichtet, dann ist man total euphorisch und kann sich kaum bremsen, oft stellt man am Ende fest, das man bestimmte Dinge aber gar nicht braucht. Welche 3 Dinge dürfen deiner Meinung nach in keinem Kinderzimmer fehlen und was ist total überflüssig?
Mhhh schwierige Frage. Auf keinen Fall fehlen darf bei mir ein Teppich. er zaubert im nu Gemütlichkeit, ein kleiner Tisch mit Stühlen. Unsere Tochter hat bisher noch keinen. Aber ihr Bruder und er liebt ihn. Daher soll sie später auch einen bekommen und eine Kuschelecke, mit vielen Kissen und Decke, in der man sich hinkuscheln kann um gemeinsam zu lesen.
Überflüssig finde ich einen Wickeltisch im Kinderzimmer. Ich wollte nie einen haben. Das liegt vllt auch daran das unser Babyzimmer recht klein ist. Ich wollte daher auf keinen fall einen im Kinderzimmer haben, genauso wenig wie eine Wärmelampe. Wir haben einen Wickelaufsatz für die Waschmaschine im Badezimmer gebaut. dort habe ich alles und die Kinder mehr platz in ihrem Zimmer. Wobei ich jetzt beim zweiten Kind feststelle das ich den Wickeltisch kaum benutze. ich wickele viel lieber am Fussboden.

Euer liebstes Spielzeug?
Unser Holzspielebogen, welchen mein Mann selber gebaut hat. Ich liebe ihn und unsere Tochter auch.

Wo shoppst du am liebsten für deine Kleinen?
Ich bin ein großer Fan vom Online Shop frchdchs und bei hema kaufe ich gerne Holzspielzeug.

0 In Anzeige/ sanvie|mini HOME

Ein Klassiker fürs Kinderzimmer mit hübscher Deko

Ich kann mich noch gut erinnern, dass dieses Regal auch schon in meiner Kindheit in vielen Schlafzimmern von Freunden hing. Bei uns leider nicht, sonst hätte ich drauf bestanden es mitnehmen zu dürfen. Den Regalklassiker schlechthin – das Design Wandregal von String. Wir haben inzwischen eins im Wohnzimmer und seit einer Weile auch eins bei Paul im Kinderzimmer und es gefällt mir so gut, dass ich überlege noch eins für Emil zu bestellen. Das String Pocket eignet sich einfach hervorragend um die schönsten Kinderspielsachen in Szene zu setzen. Es ist nicht besonders tief und kann daher auch gut an einer Wand angebracht werden, die eigentlich nicht für Schränke geeignet ist. So ist das bei uns. Alle anderen Schränke wären zu tief und man würde direkt dagegen laufen. Aber dieses Regal ist von der Größe perfekt. Aktuell habe ich es mit den wunderschönen Holzwürfeln vom polnischen Lable PROJEKT DEZIOOPLA und einigen ausgewählten sebra Babyaccessoires dekoriert. Die Holzwürfel machen sich dort prima, werden allerdings auch regelmäßig nach dem Wickeln zum Spielen gefordert. Das Lable PROJEKT DEZIOOPLA solltet ihr euch unbedingt mal anschauen. Sie haben ganz viele handbemalte Holzspielzeuge. Ein wunderschönes Vogelmobilé, Puzzle und eben diese Würfel. Für Paul der gerade anfängt zu puzzeln mag ich den 3er Würfel mit den unterschiedlichen Tieren total gerne, da ist es für ihn leicht den Eisbär zu formen. Den Fisch den ihr oben aus den anderen Holzwüfeln erkennen könnt, den habe ich gemacht, denn dafür ist es selbst für Emil der schon gut puzzelt sehr schwer. Aber ich mag Spielzeuge die verschiedene Funktionen haben, lange Zeit genutzt werden können und zudem noch so liebevoll gefertigt wurden wie diese Würfel. Sebra ist ja auch auf den Schwarz/Weiß Trend aufgesprungen und die Pandabären aus der Kollektion sind wirklich zu süß! Wir haben neben dem Stehaufmännchen und dem gestrickten Kuscheltier, noch die Häkelrassel und das Pandakissen und ich mag die Sachen so gern. Die Kombi aus Gehäkeltem und Gestricktem passt super zu den handbemalten Würfeln. Und genau für solche besonderen Stücke eignet sich das Stringregal. Ganz lieb ist mir auch der schöne Print von Christin, der neben den liebsten Schleichtieren und dem obligatorischen Schnuller der immer Griffbereit liegt, einen Ehrenplatz bekommen hat. Ich bin mir sicher mit dem Regal wird Paul auch in Zukunft viel Freude haben und wenn irgendwann seine Star Wars Figuren dort Platz finden, dann sehen sie sicher auf dem Regal auch gleich viel besser aus.

String Design Regal von Flinders

Holzwürfel über etsy – Lable PROJEKT DZIOOPLA

Stehaufmännchen* & Strickpanda* – sebra.dk

Tiere von Schleich

Girlande Tipis – DIY

Geburtsprint – aus meinem dawanda Shop

Uhr – Koziol

Füchse über nordkinder.de

 

* Die Sachen von sebra wurden mir im Rahmen meiner Markenbotschafterarbeit für sebra zur Verfügung gestellt.

 

0 In sanvie|mini HOME

Unterwasser Kinderzimmer – Babyzimmer Inspiration

Für alle Unterwasserfans, es gibt auch ganz tolle Produkte mit denen man ein schönes Unterwasserkinderzimmer gestalten kann. Ich habe euch mal ein paar meiner Lieblinge zusammen gestellt. Ganz klar, blau ist hier total gefragt und gerade in der Kombi mit Holz sehr passend. Wie immer hat mich ein Produkt inspiriert zu dem Thema. Wisst ihr was es war? Genau, die Walhöhle – wie lustig ist das denn bitte. Absolut abgefahren, aber irgendwie auch toll oder? Ich finde besonders schön dazu das Babybett mit den hohen Seitenwänden. Es hat ein wenig was von einem Aquarium wirkt aber trotzdem ausgesprochen stilvoll. Die schlichte Lampe macht sich daran an einem Treibholzstock sicher super! Der wunderschöne Urfisch ist so oder so ein tolles Greifspielzeug. Ganz klar, die tollen Fisch-Accessoires von Don Fisher passen hier auch perfekt, ich habe mich für den schlichten PERCA Print entschieden. Ein absoluter Einschlafliebling bei den Jungs ist mein altes Stillkissen und die Schildkröte, die wunderbar beruhigende Wellen und Töne von sich gibt. Da legt man sich selbst als Mama gern mit hin, denn man fühlt sich sofort wie im Urlaub und kann sich so leicht an einen Strand mit Meeresrauschen träumen – herrlich. Ich liebe das! Ich war übrigens erstaunt, wie viele es zum Thema Fisch gibt, gerade für Babys ist wahnsinnig viel dabei und ich finde auch echt süße Sachen, wie dieser Greifling. Also wie wärs? Könnt ihr euch so ein Unterwasser Babyzimmer vorstellen?

meereskinderzimmer

 

2 In sanvie|mini HOME

Blau Blau Blau sind alle meine Farben – Babyzimmer Inspiration

Ich liebe dunkelblau, in meinem Kleiderschrank befinden sich zum Beispiel fast nur dunkelblaue Teile. Auch die Jungs tragen viele, schlichte dunkelblaue Sachen. Inzwischen gibt es auch für Babys wunderschöne Sache in tiefem dunklem Blau und ich finde sie eigenen sich für beide Geschlechter total gut. dunkelblau lässt sich prima mit anderen Farben kombinieren. Ich mag es sehr mit Altrosa oder Hellgrau, aber auch ein helleres Blau, ein modernes Babyblau passt prima zu dem Navy Blau. Und daraus habe ich euch ein schönes Moodboard zusammengestellt.

Das Flowermobile von Fabelab ist so zart, dass es auch in blau prima in ein Mädchenzimmer passt. Und ich bin ja ehrlich, gerade bei den ganz kleinen sollte man kaufen, was einem selbst gefällt, denn das Baby interessiert das alles sowieso reichlich wenig. Also warum nicht dunkles blau für ein Mädchen und auch mal zartere Töne für einen Jungen? Das tolle Letterboard gibt dem ganzen wieder die nötige Coolness, auch die Spucktücher und das Kuscheltier sind eher hip statt lieblich. Zart und kuschelig machen es dann aber die wunderschöne Krabbeldecke von Müsli und die zarte Alpaka-Strickdecke. Ein Babynest wäre ja mein Musthave für einen neuen Erdenbürger im Moment, ich finde sie einfach schön und glaube, die kleinen fühlen sich darin sehr geborgen. Das Oceandesign von Filibabba passt toll zum kleinen Knisterwal und der kompletten blauen Farbpalette – ich mag es sehr und ihr?

1 In sanvie|mini HOME

Monstera im Kinderzimmer – Einrichtungsidee fürs Kinderzimmer

Die Pflanze schlecht hin und absolut Hip nennt sich Monstera. Die auffälligen Blätter sind ein tolles Gestaltungsmuster und warum dieses nicht einfach auch mit ins Kinderzimmer nehmen. Sozusagen ein Urban Jungle Kinderzimmer für kleinere und größere Mädchen oder auch Jungs, denn grün ist immer noch eine ziemlich geschlechtsneutrale Farbe. Ich habe mich mal für euch auf die Suche nach den schönsten Stücken mit diesem hippen Element gemacht und verspreche euch mit Monstern im Kinderzimmer hat das nichts zu tun. Der Look ist ziemlich natürlich, ein bischen Hippie und einfach schön! Ich könnte mir das auch fürs Wohnzimmer sehr gut vorstellen.

Das Tipi ist natürlich der Hingucker schlecht hin und wirklich einzigartig. Ich habe es bei Jaju Berlin entdeckt und ich will ehrlich sein, genau das hat mich auf die Idee zu diesem Post gebraucht. Ich mag es immer sehr gern, besondere hochwertige Dinge mit einfachen, schlichten und auch preisgünstigeren Sachen zu kombinieren, also habe ich mich bei H&M Home auf die Suche gemacht nach ein paar Stücken, die das ganze ergänzen könnten und bin fündig geworden. Der grüne Teppich und das tolle Leinenkissen und eine Bettwäsche die nicht besser zum Thema passen könnte und sogar gerade im Sale ist. Grün ist eine sehr natürliche Pflanze, daher habe ich mich für ein
Möbelstück aus Holz entschieden, gerade mit den natürlichen Körben, wie diesen bei von Olliella, der mit Bommeln oder dem Einkaufskorb, passt das toll. Auch Nofred hat einiges in der Kollektion was hervorragend ins Zimmer passen würde. Ich habe mich für den kleinen Stuhl entschieden. Ich finde neben dem dunklen grün der Pflanze harmoniert das sanfte grün des Hockers sehr gut, daher auch die Aufbewahrungsdose von OYOY in einem ähnlichen Farbton. Wände können in diesem Fall wunderbar weiß bleiben. Echte Pflanzen oder ein Wandanhänger aus Holz in Form des Charakteristischen Blattes der Pflanze werten sie noch auf.

0 In sanvie|mini HOME

Anuka – tolle Accessoires fürs Kinderzimmer aus Ungarn

Ich freue mich immer riesig, wenn ich neue Lables entdecke. Meist sind es in letzter Zeit eher kleine Modelable für Kinder gewesen, die ich über Instagram entdeckt habt, aber ab und an, gibt es auch wieder neue Lable mit wunderschönen Accessoires fürs Kinderzimmer. So zum Beispiel anuka – das Lable kommt aus Ungarn und macht sehr coole Sachen vor allem für Toddler-Kinderzimmer. Denn ich muss gestehen, so einfach es ist ein schönes Babyzimmer einzurichten, für Kleinkinder ist es da schon etwas schwieriger. Es soll nicht mehr zu niedlich sein, aber auch noch nicht zu erwachsen. Ich finde die Prints und Entwürfe von anuka treffen das genau richtig und sind ideal für ein tierisches Kinderzimmer, aber schaut selbst:

0 In sanvie|mini HOME

Kinderzimmerinspiration – weiß/grau und viel Holz

Ihr wisst ja, ich mag grau und in Kombination mit weiß und hellen Holztönen ist es immer noch mein Favorit im Kinderzimmer. Schwarz/Weiß ist cool, aber gerade für Mädchen empfinde ich grau als die angenehmere und ruhigere Variante. Grau passt vor allem auch super zu den Pastelltönen die so einiges Mädchenspielzeug mit sich bringt, man kann damit einfach nichts falsch machen und lässt sich auch später, sollte eine Pink Phase kommen, wunderbar kombinieren. Der Filzteppich* ist mein grauer Liebling. Ich finde ihn wunderschön und würde ihn glatt ins Wohnzimmer legen. Ebenfalls total begeistert bin ich von dem Hausbett*, es bietet Behaglichkeit und ist trotzdem nicht zu lieblich. Ich denke damit lässt sich auch toll spielen. Das Bett als kleines Zuhause für die Puppe und kleine Puppenmamis und mit kuscheliger Bettwäsche* und dem Sleepy Croc* als Beschützer. Die Wolkenlampe* sorgt für die richtige Lichtstimmung zum Einschlafen und Spielzeug und Büchern können in dem praktischen Nachttisch* untergebracht werden. Ein perfektes kleines Mädchenzuhause. Und so einer Puppenmami darf aber natürlich auf keinem Fall der wunderschöne Ooh Noo Puppenwagen fehlen. Der ist nicht nur toll zum Spielen, sondern auch ein echter Hingucker in diesem Kinderzimmer.

* Affiliate Links  (Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr auf das Produkt klickt oder es kauft. Für euch hat es aber keinen Nachteil!)

0 In sanvie|mini HOME

Tierisches Grün fürs Kinderzimmer

Grün ist ja die Farbe des Jahres, über all grün, gut der Greenery Farbton von Pantone ist etwas quitschiger, aber nicht so meins. Trotzdem dachte ich, dass Thema grün, wäre doch eigentlich auch schön fürs Kinderzimmer und als ich dann neulich den obersüßen Nilpferd Teppich des ungarischen Lables ANUKA entdeckt habe, war klar, ich muss was machen zum Thema grünes, tierisches Kinderzimmer. Und was soll ich sagen, dass ist das Ergebnis. Es sind so einige Sachen von ANUKA mit auf der Liste, aber die haben auch wirklich ganz süße tierische Motive, auch in schwarz/weiß ist einiges dabei oder in süßen Mädchen Farben. Schaut unbedingt mal vorbei. Neben dem obersüßen Nilpferdteppich finde ich die Krokodilschaukel noch besonders toll. Ich finde es jedesmal Schade, dass wir keine Schaukel im Haus haben, denn ich glaube damit hätten die Kinder viel Spaß und wie cool ist es, wenn man drinnen im Flur schaukeln kann. Tierische Kissen und kuschlige Decke für die Kuschelecke und eine schöne Wimpelkette über den Wickeltisch. Eine ziemlich coole Lampe mit einem Nashorn fürs Regal. Der Dino Utensilo für die Spielsachen und den wohl tollsten Daunen-Schlafsack fürs Bettchen. Ich finde beige passt prima in Kombi mit grün und ich kann mir dazu neben Holzmöbeln auch weiße Möbel gut vorstellen. Ich hoffe es gefällt euch!

 

 

2 In sanvie|mini HOME/ sanvie|mini Kooperation

Styling – Die perfekte Garderobenecke für Kinder mit Elchkids

Seit dem der Anbau fertig ist und damit unsere Garderobe im hinteren Teil des Flurs lagen ständig Kindersachen auf der Treppe. Die Jungs setzen sich auf die Treppe und reißen dort alles von sich und stapeln es auf einem Haufen. Der Weg alles mit nach hinten an die Garderobe zu nehmen schien einfach zu weit. Also musste Abhilfe her. Ich finde, wenn man möchte, dass Kinder Ordnung halten, dann sollte man es Ihnen so leicht wie möglich machen. Also haben wir die Garderobe mit den süßen Häuschen in ihrer Höhe angebracht und dort drunter einen Korb für Mützen und Fahrradhelme aufgestellt. So finden Sie alles immer sofort wieder und wissen nach dem Ausziehen auch sofort wohin damit. Denn der Platz der neuen Garderobe ist am Eingang der Küche, der sich direkt neben der Treppe und der Eingangstür befindet. Ein Ort an dem man normalerweise keine Kleidung aufbewahrt, aber bei uns ist das anders, denn wir und vor allem die Kinder halten sich viel dort auf und toben. Nach dem Frühstück werden Wettrennen durch die Küche veranstaltet oder ne Runde mit dem Rutscheauto gedreht. Daher finde ich auch den Teppich von KAOS so toll. Das typische Muster, welches wohl jeder aus seiner Schulzeit kennt schmückt jetzt dort den Bereich und so wird schon manchmal morgens um die Wette gehüpft. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob er nicht doch nach oben in den Flur zieht, denn der helle Teppich macht sich auf Holzdielen sicher noch besser, aber fürs erste darf er noch hier bleiben.

In diesem Sommer geht es in den Kindergarten und auf einmal sind auch für die Kleinen Rucksäcke und Sporttaschen ein Thema. Bei Elchkids habe ich einen ganz schönen kleinen, schlichten Rucksack von Smallstuff gefunden. Ich mag ihn sehr und dazu passte prima der Turnbeutel von roomate. So ist Emil da schon mal gut ausgestattet. Jetzt muss ich mich nur noch dem schwierigen Thema Brotdose und Trinkflasche widmen. Ich hatte da an Edelstahl gedacht – was haben eure Kids?

Ich liste euch einfach noch mal alles auf, was ihr so auf den Bildern sehen könnt, dann findet ihr direkt was ihr sucht.

Wandhaken – roommate über Elchkids
Utensilo – Done by Deer über Elchkids
Jacken – Finkid über Tausendkind
Rutscheauto – Baghira über Smallable
Schwarzes Häuschen zur Aufbewahrung – roommate über Elchkids
Turnbeutel – roommate über Elchkids
Rucksack – Smallstuff über Elchkids
Teppich – KAOS über Elchkids
Postkartenhalter – Hema
Postkarten – sanvie|designbüro über dawanda
Spiegel – Ikea

 

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Elchkids entstanden!