Browsing Category

sanvie|mini HOME

0 In sanvie|mini HOME

Fabelab – schöne Accessoires fürs Kinderzimmer.

Ich habe die schönen Sachen von fabelab schon öfter mal vorgestellt. Neulich habe ich aber für meine Mama etwas bestellt, was sie gern verschenken möchte und weil die Sachen hier gerade so schön rumlagen, dachte ich, ich packe sie einfach mal aus und gucke mir das ganze etwas genauer an. Vor allem die hübsche Babydecke, in der die Kleinen es am Anfang kuschelig warm haben, auf der sie später Krabbeln können und die sie viel später immer noch alles Kuschelkranich mit sich rumschleppen können, vor allem diese Decke hatte es mir angetan und ich war wirklich neugierig. Auch jetzt noch finde ich sie wirklich toll. Schön kuschelig mit der Innenseite und mit toll gearbeiteten Nähten zum Falten vorbereitet. Ich muss allerdings sagen, dass nur der Mann das Origamimuster verstanden hat, nachdem man sie zum Kranich falten kann. Dafür bin ich einfach nicht gemacht. Aber auf auf dem Boden ist sie einfach nur schön. Die Tagesdecke und die Wimpelgirlande, ebenfalls von fabelab habe ich uns für Pauls Zimmer bestellt und ich freue mich schon drauf, wenn ich die bald endlich dort aufhängen und dekorieren kann.

2 In sanvie|mini HOME

Accessoires fürs Kinderzimmer – Flamingos für kleine Mädchen

Trotz der vielen Umbaumaßnahmen bei uns zuhause juckt es mich in den Fingern und ich möchte euch mindestens einmal im Monat wieder schöne Einrichtungskonzepte fürs Kinderzimmer zeigen. Das habe ich ganz am Anfang viel gemacht und ich finde es macht nach wie vor immer viel Freude die Sachen für euch rauszusuchen und ich hoffe euch macht die Inspiration und das Shoppen ebenso viel Spaß. Also auf gehts mit der Inspiration für ein kleines Mädchen-Flamingo-Zimmer.

Ich habe diese wunderbaren Wandtattoos von LILIPINSO entdeckt. Ich muss gestehen, ich kannte das französische Lable für Wanddeko überhaupt nicht und musste erstmal stöbern. Vielleicht stelle ich euch meine Lieblinge noch mal in einem extra Post vor, denn ich fand so viel toll! Die Flamingos und die hübschen Federn gehören auf jeden Fall dazu und so kam ich auf die Idee für ein Mädchen-Flamingo Zimmer. Auch der hübsche Print ist von LILIPINSO. Passend dazu die colle Flamingotrophäe aus Filz, die ich bei Urbanara gefunden habe. Um es nicht zu kitschig zu machen fand ich die Bettwäsche von Fabelab wunderschön dazu. Kuschelig unterm Betthimmel mit der Pilzlampe an lässt es sich bestimmt wunderbar lesen.

 

0 In sanvie|mini HOME

Ein Bioboden – Perfekt für Kinder

Wie ihr ja vielleicht bei Instagram oder auf sanvie.de gelesen habt, wir haben die letzten Monate im Haus ordentlich gerissen und unser Großprojekt Anbau in die Hände genommen. Leider sind dabei keine typischen Räume für die Kinder entstanden, die ich euch hier zeigen könnte, aber trotzdem möchte ich euch heute einen kleinen Tipp in Sachen Fußboden geben, der sich auch oder gerade für Kinder gut eignet. Kinder verbringen ziemlich viel Zeit auf dem Boden, sie liegen dort, sie fangen dort an zu krabbeln, sie spielen dort und schon allein aufgrund ihrer Größe ist die Entfernung vom Boden für Sie eine ganz andere als bei uns. Ich bin ein großer, großer Freund von Echtholz und hätte am liebsten im ganze Haus wunderschöne Eichendielen liegen. Ist bei uns aber aufgrund des bestehenden Bodenaufbaus und den schon eingesetzten Türen nicht möglich gewesen. Wir brauchten was „flacheres“. Einen Fußboden mit wenig Aufbau, aber bitte nicht zum Kleben. Denn diese Klebstoffe stell ich mir nämlich nicht besonders gesund vor. Also ging die Suche los.
Irgendwann bin ich auf den PURLINE Bioboden von wineo gestoßen – ein flacher Kunstoffbodenbelag ohne PVC, Weichmacher und Lösemittel und zudem aus nachwachsenden Roh- und natürlichen Füllstoffen und das wichtigste zum Klicken und trotzdem Feuchtraum (so nennt man auch Küchen) geeignet. Perfekt, das soll unser Boden werden!

Nach dem ich mir unzählige Muster habe schicken lassen, haben wir uns ganz mutig für das helle Decor Nordic Pine Style entschieden. Ich wusste was mich mit weißem Boden erwartet, denn schon im Wohnzimmer haben wir weißes Laminat. Er ist pflegeintensiver, man sieht einfach schneller Krümmel und anderes, aber er ist auch sooo schön. So freundlich und hell. Ich bin total glücklich mit dem Boden und dem Farbton und wer wissen will, wie das mit dem Verlegen funktioniert hat, der schaut bald mal auf sanvie.de vorbei, da werde ich sicher noch mal drüber schreiben, denn das ging total einfach und ziemlich schnell.

Ich überlege nun auch den Boden in den Kinderzimmern zu verlegen. Da vielleicht nicht unbedingt in weiß, sondern eher sowas wie Garden Oak, das war meine zweite Wahl für den Anbau. Der Boden ist nämlich total robust und auch super abwischbar und damit perfekt fürs Kinderzimmer. Da wir aber gerade so ziemlich die Nase voll haben vom Renovieren, noch sind wir auch nicht ganz fertig, wird das noch warten mussen, Aber wenn es soweit ist, dann kann ich mir das gut vorstellen.

1 In sanvie|mini HOME

Kidsmill

Ihr wisst ja, ich bin kein Freund von fertigen Kinderzimmern, also von diesen Sets mit Bett, Schrank, Schreibtisch usw. Bei mir darf es gerne zusammengewürfelt sein, was neues, was altes, ein Bett hier her und eine Kommode von dort. Ich kann aber zu gut verstehen, dass dieses Konzept nicht für jeden aufgeht, bzw. schwierig ist da die passenden Dinge zu finden. So ging es auch einer Freundin von mir. Die erzählte mir dann, dass Sie ihr Zimmer von Kidsmill ausgesucht hätte und das dort alles dabei war. Erst war ich skeptisch, aber dann habe ich mir die Marke mal genauer angesehen und ich muss zugeben, dass ist nicht das was ich erwartet habe. Die „kompletten“ Zimmer von Kidsmill sind wirklich schön und ich glaube da sollte man mal schauen, wenn man nicht der Zusammenwürfeltyp ist wie ich.  Daher wird es Zeit, dass ich sie euch hier mal vorstelle.

kidsmill_1

kidsmill_3

 

 

5 In sanvie|mini HOME

Ein Tischlerschuppen für Emil

sebra_werkbank

Tadaaaaa! Da ist es! Das fertige Ergebnis von meiner Streichaktion. Das ist also die neue Ecke Rund um den Tischlerschuppen. Herzstück des Ganzen ist die tolle Werkbank an sebra – meine absolute Weihnachtsgeschenkempfehlung für Jungs um die 3 Jahre. Emil liebt sie. Hier wird gesägt (besonders lautstark), gehämmert und geschraubt. Heute zum 3. Geburtstag gibt es noch eine Bohrmaschine, die er sich so sehr gewünscht hat. Ich glaube ein bischen Schuld an der Begeisterung für Werkzeug sind auch all die Bauarbeiter, die sich wegen unseres Anbaus hier gerade im Haus aufhalten und natürlich der Papa, der viel selber macht und gut ausgestattet ist mit Werkzeug. Paul hat er auf jeden Fall auch schon angesteckt und der freut sich, dass er nun wild drauf loshämmern darf.

Ich finde durch die gestrichenen Elemente wie Wolke und Tischlerschuppen macht die schöne Werkbank gleich noch viel mehr her und ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis. Bisher hatte ich sowas immer nur bei Kinderküchen gesehen. Fand die Idee aber so toll, dass ich überlegt habe, wie ich es wohl für die Werkbank umsetzen kann. Bis Emil selbst mit seinem Wunsch nach dem Tischlerschuppen kam. Die Farben passen prima dazu und alles harmoniert gut miteinander. Das ist mir ja immer total wichtig, wenn es um die Spielsachen geht, die nicht in einer Kiste oder Schublade verschwinden.

sebra_werkbank_3

sebra_werkbank_2

sebra_werkbank_1

alpina

Ich versuche mal alle Sachen zusammenzufassen, die ihr auf dem Bild sehen könnt, damit ihr wisst wo wir was her haben.

Werkbank und Werkzeug – sebra*

Stühle – sebra*
Tisch – Ikea
Poster und Messlatte gibts in meinem dawanda Shop
Regale – Stocubo
Teppich – sebra*

 

*Die Sachen von sebra wurde mir im Rahmen meiner Markenbotschafter-Kooperation als PR Sample zur Verfügung gestellt

6 In Reklame/ sanvie|mini HOME

Tricks beim Streichen im Kinderzimmer – ALPINA Farbenfreunde

Hier wird in letzter Zeit ziemlich häufig der Pinsel geschwungen und ich habe bald einiges an Bildmaterial was ich euch zeigen möchte. In Zusammenarbeit mit ALPINA Farbenfreunde habe ich nämlich die neuen Farben, die ALPINA speziell fürs Kinderzimmer entwickelt hat getestet und möchte euch nun das erste Ergebnis zeigen und ein paar Tipps geben, was ihr beim Streichen von kleinen „Wandkunstwerken“ beachten müsst.
alpina_farbenfreunde_5
Die ALPINA Farbenfreunde sind nicht nur unter höchsten Gesichtspunkten für Gesundheit und Umwelt entwickelt worden, nein, sie sollen die Kleinen auch fördern, bzw. ihre Entwicklung unterstützen. So empfinden Babys nicht nur Geräusche als Lärm, sondern auch grelle Farben, während Kleinkinder im Alter von 3-5 genau diese starken Farben als Anstoss für Fantasie und Kreativität benötigen. Ich muss gestehen, ganz bunt sollte Emils Zimmer dann doch nicht werden, denn nach wie vor bin ich ein Freund eher ruhiger Farbtöne. Davon gibt es aber gerade bei den Farbenfreunden eine Menge hübscher Töne und so habe ich mich für Elefantengrau und Fischblau entschieden. Für Pauls Zimmer ist es Hamsterbeige geworden, das werde ich euch auch noch zeigen, aber das steht leider momentan bis oben hin mit Baumaterial voll, da er ja eh noch bei uns im Bett schläft und immer da spielt wo wir auch sind.

Aber zurück in Emils Zimmer. Diese Woche wird er 3 Jahre und da wurde es Zeit, dass Zimmer etwas zu verändern. Das große Bett ist schon mit Pauls Geburt eingezogen, weil wir dachten Paul braucht schließlich auch ein Bett. Braucht er nur leider nicht. Emil hingegen schläft super in seinem Zimmer und in seinem Bett. Zuviel Veränderung wird es da für ihn auch gar nicht geben, aber er wünschte sich so sehr einen Tischlerschuppen in dem er Werkeln kann. Das hat er sich wohl bei Petersson und Findus abgeguckt und so habe ich versucht rund um die neue Werkbank ein kleines Häuschen zu malen was dem Häuschen aus dem Buch „Findus zieht um“ ähnelt. Die Regentropfen an der Wand sollten bleiben und so gab es zusätzlich noch eine dicke Wolke aus der sie nun fallen.

Meine Streichtricks für euch:

Je nachdem ob ihr Rundungen oder gerade Linien mal habe ich ein paar Tipps für euch, wie das auch auf schwierigem Raufaseruntergrund ganz gut gelingt. Zeichnet am Besten immer mit einem feinen Bleistiftstrich vor. Für die Rundungen eignet sich ein Pinsel aus dem Bastelbedarf und malt die äußeren Kanten vorsichtig nach. Erst dann könnt ihr die Rolle nehmen und die Fläche füllen. Bei geraden Linien könnt ihr wunderbar abkleben und die Kanten mit weißem Acryl verschmieren. Das kann man bereits überstreichen, wenn es noch feucht ist und das solltet ihr auch unbedingt tun. Da müsst ihr euch etwas ranhalten, denn wir man nicht, dass es komische Reißkanten gibt, sollte man den Klebestreifen auch noch dann abziehen so lange das Acryl nicht getrocknet ist, dann bekommt man eine profihafte, tolle gerade Linie.

Wählt auf jedenfall hochwertige Farben, sie erleichtern euch die Arbeit. Und das Ergebnis ist schon bei zweimaligem Anstrich schön gleichmäßig. Das war bei den ALPINA Farbenfreunden überhaupt kein Problem. Die ließen sich gut streichen und auch der Geruch von Farbe war schnell verflogen. Das kenne ich von anderen Baumarkfarben ganz anders.

alpina_farbenfreunde_3

alpina_farbenfreunde_2

alpina_farbenfreunde_4

alpina_farbenfreunde_1

 

139 In Reklame/ sanvie|mini HOME

Kinderzimmerstyling mit Truls & Trine + Geburtstags – Give Away

kinderzimmerstyling_trulesundtrine_16

Herein spaziert! Heute darf ich euch wieder ein ganz besonders tolles Kinderzimmerstyling zeigen. Eigentlich könnte es direkt so bleiben, denn genauso und nicht anders würde ich gerade selber ein Zimmer einrichten, wenn ich es müsste. Aber das bleibt es nicht, denn ich habe heute den Knaller-Gewinn für euch! Ihr könnt die Produkte des Stylings gewinnen und schon bald selbst euer Zimmer genauso einrichten.

Warum fragt ihr euch? Das werde ich euch erzählen: Die liebe Britta von Truls & Trine und ich sind heute auf den Tag genau das zweite Mal Mama geworden. Wir feiern heute beide den ersten Geburtstag unserer Minis und das wollen wir gemeinsam mit euch tun! Aber natürlich wollen wir uns beide auch bei euch bedanken für all die lieben Kommentare, die Besuche auf Blog und Shop, die vielen Instagram Follower (Trules & Trine und sanvie ) und die Freude die ihr uns macht.

Danke ihr Lieben und Happy, happy Birthday an die Minis!

Bevor ich euch verrate, was ihr tun müsst, um die Kinderzimmer-Ausstattung zu gewinnen, zeige ich euch nun aber erstmal was es alles so gibt.  Statt Mobile finde ich die Traumfänger von Foxella & Friends ein wunderschönes Accessoire und hier in schwarz und gold passen sie perfekt in den Monochrom Look und sowohl in ein Jungs, aber auch in ein Mädchenzimmer. An nützlichen Dingen, die gleichzeitig dekorativ sind darf es im Kinderzimmer nicht fehlen.  Roboter-Spardose, Pixibuchständer, Wolken-Nachtlicht und Kleiderbügel sind solche. Ebenfalls unverzichtbar sind Aufbewahrungsmöglichkeiten für Spielzeug. Die tollen Körbe von Done by Deer und auch der praktische Spielmatten-Sack von Play & Go sorgen schnell für Ordnung und machen sich sehr dekorativ. Aber ich persönlich finde ja es dürfen auch Dinge im Kinderzimmer stehen die einfach nur schön aussehen und ins Konzept passen, die aber keinerlei Funktion haben – so wie die hübschen Berge von Little Love Company. Klar, die Kleinen könnten damit Spielen und sie machen sich bestimmt auch ganz toll zwischen der Holzeisenbahn, aber seien wir mal ehrlich – sie sind doch eher dafür da weil Mama sie so schön fand und sie sich so gut auf dem Regal machen. Und das machen sie wirklich! Absolutes Hihlight und gar nicht so leicht zu finden ist Bettwäsche in schwarz/weiß und trotzdem kindlich. Da hat Done by Deer auch ein ganz schönes Exemplar in der neuen Kollektion. Die Wendebettwäsche mit dem Elefanten passt perfekt zu den Aufbewahrungskörben und rundet alles noch schön ab.

kinderzimmerstyling_trulesundtrine_15
kinderzimmerstyling_trulesundtrine_7kinderzimmerstyling_trulesundtrine_14 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_13 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_12 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_11 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_10 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_9 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_8kinderzimmerstyling_trulesundtrine
kinderzimmerstyling_trulesundtrine_6 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_5 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_4 kinderzimmerstyling_trulesundtrine_3

Seid ihr auch so verliebt in all die schönen Sachen? Dann habt ihr hier und auf Instagram die Möglichkeit die komplette Ausstattung zu gewinnen! Hinterlasst mir einfach bis zum 05.09.2016 – 24:00h einen Kommentar unter dem Post oder dem Bild bei Instagram und schon seit ihr im Lostopf. Ihr dürft es auch gerne teilen! Doppelte Gewinnchance habt ihr, wenn ihr gleich beides macht. Damit es nicht untergeht, wäre es toll, wenn ihr mir im Kommentar auf dem Blog euren Instagram Namen mit dazu schreibt. Vielleicht entdecke ich dann auch gleich neue tolle Profile! Ich drücke euch die Daumen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Mitmachen können Teilnehmer ab 18 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz!

0 In sanvie|mini HOME

So So Close

Wir bleiben im Bett … Heute muss ich euch unbedingt die wohl schönsten Kinderbetten überhaupt zeigen. Auf Instagram bewundere ich oft die Kinderzimmer mit den besonderen alten Betten, die dem Zimmer einen ganz besondern Look verleihen. Jetzt habe ich einen polnischen Anbieter gefunden, der genau solche Betten verkauft. So So Close hat eine kleine, feine Auswahl an Kinderbetten in verschiedenen Größen und Farben. Alle sehr besonders und wunderhübsch in Szene gesetzt. Schaut mal:

kinderbett_5 kinderbett_4 kinderbett_3 kinderbett_2 kinderbett_1o

2 In sanvie|mini HOME

Babyzimmer gelb & jade

Eigentlich war ich auf der Suche nach was anderem aber dann bin ich über dieses grafische Bild gestolpert und dachte mir, das wäre doch eine schöne Farbkombi fürs Babyzimmer und so ist das Moodboard für ein jade-gelbes Babyzimmer entstanden, was ich euch heute zeigen möchte.
Falls ihr übrigens Wünsche habt für ein Baby/Kinderzimmer – Farbkombis, Themenwelten, was auch immer schreibt mir gern und ich mache mich einfach mal für euch auf die Suche.

Babyzimmer_gelbjade

Die schöne Lampe mit dem typischen Waffelpickee ist von koeka, genauso wie das passende Körbchen dazu. Nach wie vor einer meiner liebsten Babymarken! Die hübsche Lichterkette von Happy Lights habe ich bei Kleines Karussell entdeckt, genauso wie das Spucktuch von CAM CAM COPENHAGEN. Das Kissen ist von FABELAB. Das Bild, Babybett, die Spieluhr und die Babydecke sind von Maison du Monde, die inzwischen auch eine tolle Auswahl fürs Kinderzimmer habe. Ich glaube da werde ich jetzt öfter mal vorbei schauen.

4 In sanvie|mini HOME

Kinderzimmerinspiration – gold grau weiß

kinderzimmer_goldgrau

 

Gold ist gerade absolut Trend – man sieht es im Einrichtungsbereich immer mehr, warum also nicht auch das Kinderzimmer damit aufhübschen. Ich habe mal geschaut und ein paar ganz tolle Sachen gefunden. Der Schlafsack für die kleinen Mädchen ist ein Traum, hach was ist der schön! Nicht das typische rosa, aber trotzdem wunderbar mädchenhaft. Habt ihr schon gesehen, sogar die Jupiduu Kinderrutsche gibts in gold – die ist doch toll! In Kombination mit dunklem grau wirkt gold noch viel edler und so passt das Babybett von sebra perfekt. Natürlich ist die Pilzlampe ein absolutes Muss. Die hübsche Krabbeldecke mit den feinen goldenen Streifen und das Mobilé machen die Deko perfekt.