Browsing Category

sanvie|mini HOME

0 In sanvie|mini HOME

Monstera im Kinderzimmer – Einrichtungsidee fürs Kinderzimmer

Die Pflanze schlecht hin und absolut Hip nennt sich Monstera. Die auffälligen Blätter sind ein tolles Gestaltungsmuster und warum dieses nicht einfach auch mit ins Kinderzimmer nehmen. Sozusagen ein Urban Jungle Kinderzimmer für kleinere und größere Mädchen oder auch Jungs, denn grün ist immer noch eine ziemlich geschlechtsneutrale Farbe. Ich habe mich mal für euch auf die Suche nach den schönsten Stücken mit diesem hippen Element gemacht und verspreche euch mit Monstern im Kinderzimmer hat das nichts zu tun. Der Look ist ziemlich natürlich, ein bischen Hippie und einfach schön! Ich könnte mir das auch fürs Wohnzimmer sehr gut vorstellen.

Das Tipi ist natürlich der Hingucker schlecht hin und wirklich einzigartig. Ich habe es bei Jaju Berlin entdeckt und ich will ehrlich sein, genau das hat mich auf die Idee zu diesem Post gebraucht. Ich mag es immer sehr gern, besondere hochwertige Dinge mit einfachen, schlichten und auch preisgünstigeren Sachen zu kombinieren, also habe ich mich bei H&M Home auf die Suche gemacht nach ein paar Stücken, die das ganze ergänzen könnten und bin fündig geworden. Der grüne Teppich und das tolle Leinenkissen und eine Bettwäsche die nicht besser zum Thema passen könnte und sogar gerade im Sale ist. Grün ist eine sehr natürliche Pflanze, daher habe ich mich für ein
Möbelstück aus Holz entschieden, gerade mit den natürlichen Körben, wie diesen bei von Olliella, der mit Bommeln oder dem Einkaufskorb, passt das toll. Auch Nofred hat einiges in der Kollektion was hervorragend ins Zimmer passen würde. Ich habe mich für den kleinen Stuhl entschieden. Ich finde neben dem dunklen grün der Pflanze harmoniert das sanfte grün des Hockers sehr gut, daher auch die Aufbewahrungsdose von OYOY in einem ähnlichen Farbton. Wände können in diesem Fall wunderbar weiß bleiben. Echte Pflanzen oder ein Wandanhänger aus Holz in Form des Charakteristischen Blattes der Pflanze werten sie noch auf.

0 In sanvie|mini HOME

Anuka – tolle Accessoires fürs Kinderzimmer aus Ungarn

Ich freue mich immer riesig, wenn ich neue Lables entdecke. Meist sind es in letzter Zeit eher kleine Modelable für Kinder gewesen, die ich über Instagram entdeckt habt, aber ab und an, gibt es auch wieder neue Lable mit wunderschönen Accessoires fürs Kinderzimmer. So zum Beispiel anuka – das Lable kommt aus Ungarn und macht sehr coole Sachen vor allem für Toddler-Kinderzimmer. Denn ich muss gestehen, so einfach es ist ein schönes Babyzimmer einzurichten, für Kleinkinder ist es da schon etwas schwieriger. Es soll nicht mehr zu niedlich sein, aber auch noch nicht zu erwachsen. Ich finde die Prints und Entwürfe von anuka treffen das genau richtig und sind ideal für ein tierisches Kinderzimmer, aber schaut selbst:

0 In sanvie|mini HOME

Kinderzimmerinspiration – weiß/grau und viel Holz

Ihr wisst ja, ich mag grau und in Kombination mit weiß und hellen Holztönen ist es immer noch mein Favorit im Kinderzimmer. Schwarz/Weiß ist cool, aber gerade für Mädchen empfinde ich grau als die angenehmere und ruhigere Variante. Grau passt vor allem auch super zu den Pastelltönen die so einiges Mädchenspielzeug mit sich bringt, man kann damit einfach nichts falsch machen und lässt sich auch später, sollte eine Pink Phase kommen, wunderbar kombinieren. Der Filzteppich* ist mein grauer Liebling. Ich finde ihn wunderschön und würde ihn glatt ins Wohnzimmer legen. Ebenfalls total begeistert bin ich von dem Hausbett*, es bietet Behaglichkeit und ist trotzdem nicht zu lieblich. Ich denke damit lässt sich auch toll spielen. Das Bett als kleines Zuhause für die Puppe und kleine Puppenmamis und mit kuscheliger Bettwäsche* und dem Sleepy Croc* als Beschützer. Die Wolkenlampe* sorgt für die richtige Lichtstimmung zum Einschlafen und Spielzeug und Büchern können in dem praktischen Nachttisch* untergebracht werden. Ein perfektes kleines Mädchenzuhause. Und so einer Puppenmami darf aber natürlich auf keinem Fall der wunderschöne Ooh Noo Puppenwagen fehlen. Der ist nicht nur toll zum Spielen, sondern auch ein echter Hingucker in diesem Kinderzimmer.

* Affiliate Links  (Das bedeutet, dass ich eine kleine Provision bekomme, wenn ihr auf das Produkt klickt oder es kauft. Für euch hat es aber keinen Nachteil!)

0 In sanvie|mini HOME

Tierisches Grün fürs Kinderzimmer

Grün ist ja die Farbe des Jahres, über all grün, gut der Greenery Farbton von Pantone ist etwas quitschiger, aber nicht so meins. Trotzdem dachte ich, dass Thema grün, wäre doch eigentlich auch schön fürs Kinderzimmer und als ich dann neulich den obersüßen Nilpferd Teppich des ungarischen Lables ANUKA entdeckt habe, war klar, ich muss was machen zum Thema grünes, tierisches Kinderzimmer. Und was soll ich sagen, dass ist das Ergebnis. Es sind so einige Sachen von ANUKA mit auf der Liste, aber die haben auch wirklich ganz süße tierische Motive, auch in schwarz/weiß ist einiges dabei oder in süßen Mädchen Farben. Schaut unbedingt mal vorbei. Neben dem obersüßen Nilpferdteppich finde ich die Krokodilschaukel noch besonders toll. Ich finde es jedesmal Schade, dass wir keine Schaukel im Haus haben, denn ich glaube damit hätten die Kinder viel Spaß und wie cool ist es, wenn man drinnen im Flur schaukeln kann. Tierische Kissen und kuschlige Decke für die Kuschelecke und eine schöne Wimpelkette über den Wickeltisch. Eine ziemlich coole Lampe mit einem Nashorn fürs Regal. Der Dino Utensilo für die Spielsachen und den wohl tollsten Daunen-Schlafsack fürs Bettchen. Ich finde beige passt prima in Kombi mit grün und ich kann mir dazu neben Holzmöbeln auch weiße Möbel gut vorstellen. Ich hoffe es gefällt euch!

 

 

2 In sanvie|mini HOME/ sanvie|mini Kooperation

Styling – Die perfekte Garderobenecke für Kinder mit Elchkids

Seit dem der Anbau fertig ist und damit unsere Garderobe im hinteren Teil des Flurs lagen ständig Kindersachen auf der Treppe. Die Jungs setzen sich auf die Treppe und reißen dort alles von sich und stapeln es auf einem Haufen. Der Weg alles mit nach hinten an die Garderobe zu nehmen schien einfach zu weit. Also musste Abhilfe her. Ich finde, wenn man möchte, dass Kinder Ordnung halten, dann sollte man es Ihnen so leicht wie möglich machen. Also haben wir die Garderobe mit den süßen Häuschen in ihrer Höhe angebracht und dort drunter einen Korb für Mützen und Fahrradhelme aufgestellt. So finden Sie alles immer sofort wieder und wissen nach dem Ausziehen auch sofort wohin damit. Denn der Platz der neuen Garderobe ist am Eingang der Küche, der sich direkt neben der Treppe und der Eingangstür befindet. Ein Ort an dem man normalerweise keine Kleidung aufbewahrt, aber bei uns ist das anders, denn wir und vor allem die Kinder halten sich viel dort auf und toben. Nach dem Frühstück werden Wettrennen durch die Küche veranstaltet oder ne Runde mit dem Rutscheauto gedreht. Daher finde ich auch den Teppich von KAOS so toll. Das typische Muster, welches wohl jeder aus seiner Schulzeit kennt schmückt jetzt dort den Bereich und so wird schon manchmal morgens um die Wette gehüpft. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob er nicht doch nach oben in den Flur zieht, denn der helle Teppich macht sich auf Holzdielen sicher noch besser, aber fürs erste darf er noch hier bleiben.

In diesem Sommer geht es in den Kindergarten und auf einmal sind auch für die Kleinen Rucksäcke und Sporttaschen ein Thema. Bei Elchkids habe ich einen ganz schönen kleinen, schlichten Rucksack von Smallstuff gefunden. Ich mag ihn sehr und dazu passte prima der Turnbeutel von roomate. So ist Emil da schon mal gut ausgestattet. Jetzt muss ich mich nur noch dem schwierigen Thema Brotdose und Trinkflasche widmen. Ich hatte da an Edelstahl gedacht – was haben eure Kids?

Ich liste euch einfach noch mal alles auf, was ihr so auf den Bildern sehen könnt, dann findet ihr direkt was ihr sucht.

Wandhaken – roommate über Elchkids
Utensilo – Done by Deer über Elchkids
Jacken – Finkid über Tausendkind
Rutscheauto – Baghira über Smallable
Schwarzes Häuschen zur Aufbewahrung – roommate über Elchkids
Turnbeutel – roommate über Elchkids
Rucksack – Smallstuff über Elchkids
Teppich – KAOS über Elchkids
Postkartenhalter – Hema
Postkarten – sanvie|designbüro über dawanda
Spiegel – Ikea

 

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Elchkids entstanden!

 

0 In sanvie|mini HOME/ sanvie|mini Kooperation

Styling – Eine Spielecke für die ganz Kleinen

Hach, diese Babysachen! Bei der letzten Kooperation mit Marina vom kyddo Shop hatte ich diese wunderschönen Sachen in Mädchen Farben zum Shooting da und war schwer verliebt. Jetzt ist es was für kleine Jungs und ich muss sagen, ich bin wieder schwer begeistert. Obwohl, eigentlich finde ich nicht, dass diese hübschen Blautöne nur für Jungs sind, auch ein Mädchen könnte von der Decke wunderbar die Welt entdecken. Ich finde es sind in den letzten Jahren so viele schöne Babyprodukte dazu gekommen, dass es den werdenden Eltern nicht leicht gemacht wird. Viel bekommt man davon nur online und ich habe viele Freundinnen die unsicher sind, was die Qualität und die Haptik angeht und teilweise doch lieber im Laden nur halb so schöne Dinge kaufen. Ich kann all diejenigen beruhigen denen es ähnlich geht. Die Haptik und Qualität dieser schönen Sachen ist toll! Vielleicht habt ihr meine Instastorie gesehen, in der ich euch gezeigt habe, wie einfach es war den tollen Spielbogen von Loullou auf und wieder abzubauen. Ganz ohne Schrauben kommt er aus. Das Birkenholz ist frei von Schadstoffen und mit natürlichem Bienenwachs behandelt. Also ein ideales Produkt für die ganz Kleinen. Er fühlt sich toll an und durch die Runden Kanten besteht keinerlei Verletzungsgefahr. Wir hatten ja auch schon einen Spielbogen an dem man flexibel schöne Dinge hängen konnte und das ist hier auch so. Passend dazu gibt es die hübschen rasselnden Wolken oder den Holzring zum Greifen. Man kann aber auch seine eigenen Sachen ran hängen und so immer auf die Bedürfnisse des Babys eingehen.

Aber nicht nur der Spielbögen hat eine tolle Haptik. Die Bauklötze und das Holzauto von Wooden Toys ebenso. Ich finde es fast schade, dass wir solche Holzklötze nicht zu Hause haben. Damit kann man wirklich lange spielen. Seit Kurzem hat nobodinoz von denen wohl die meisten Produkte auf den Bildern sind auch eine tolle Babyreihe. Daraus ist zum Beispiel die schöne Babydecke. Nicht ganz so dick, wie typische Krabbeldecken, aber ganz zart und weich vom Stoff. Kissen und Utensilos gibt es von nobodinoz in den unterschiedlichsten Farben und Mustern und je nachdem für welches Farbkonzept man sich entschieden hat, kann man sie ewig in der Kuschelecke des Kinderzimmers dekorieren. Ich mag auch besonders die runde Kissenform, die oder auch die Strickpuppen von LuckyBoySunday werten eine Kuschelecke so richtig auf. Die Strickpuppen haben einen Preis der mich immer etwas zurück schrecken lässt, aber wenn man überlegt, dass sie Handgemacht aus 100% biologisch produzierter Baby-Alpakawolle, dann ist das sicher gerechtfertigt, denn schließlich sagt man dieser Wolle besondere Fähigkeiten nach. Für alle die nicht jedesmal zum Wickeln nach oben ins Kinderzimmer wollen, aber keinen Platz für einen zweiten Wickeltisch haben, für die gibt es die wunderschöne Wickelunterlage von Konges Sløjd und mitnehmen kann man sie natürlich auch prima. Ich liebe es diese Shootings für euch zu machen! Es macht großen Spaß und ich finde es ist immer noch mal schöner als nur eine Collage aus Freistellern zusammen zu stellen, oder was meint ihr? Gefällt euch das?


Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit dem kyddo Shop entstanden.

2 In sanvie|mini HOME/ sanvie|mini Kooperation

Ein Baustellen-Zimmer in schwarz und gelb

Nach dem ich euch gerade erst die Collage für das Safari-Entdecker Zimmer gemacht habe, habe ich überlegt, welches Thema für das Zimmer der Jungs wohl gut ankommen würde und ich bin immer wieder bei der Baustelle gelandet. Also habe ich mal den wunderbaren Shop tausendkind.de durchstöbert und euch ein paar Ideen für genau solch ein Zimmer zusammengestellt und zwar so, dass auch ich damit gut leben könnte. Besonders toll finde ich die Baufahrzeuge-Wandtattoos die es nun von Annawand gibt. Es gibt sie in ziemlich groß, aber auch in Klein und ich finde so über dem Kopfende vom Bett würden die sich echt gut machen. Die Wandtattoos sind übrigens auch der Grund dafür, dass ich mich für eine „gelb/schwarze“ Farbwelt entschieden habe. Viele Baufahrzeuge in der Spielzeugwelt sind gelb und ich mag die Farbe fürs Kinderzimmer wirklich gern. In Kombination mit schwarz wirkt es zudem cool. Ich finde immer wichtig, dass man sich auf zwei bis drei Hauptfarbtöne festlegt bei der Gestaltung des Kinderzimmers und dann kann man natürlich noch in den Nuancen der jeweiligen Farben ergänzen. Da kann man sich eigentlich ziemlich sicher sein, dass es harmonisch wirkt, auch wenn das Thema, wie in diesem Fall Baustelle, eher für viele Mamas nicht besonders reizvoll ist, aber die kleinen Jungs lieben es nun mal.

Auf der coolen Wandkonsole von HAY können die Lieblingsbaufahrzeuge präsentiert werden, im gelben Utensilo die anderen Spielzeuge. Der Kran wird auf jeden Fall das Highlight im Kinderzimmer sein. Am Fenster mag ich als Deko immer gern die Wimpelketten, fürs Bett ein knalliges Bettlaken, dass mit ein paar Kissen super als Tagesbett umgewandelt werden kann. Bei tausendkind.de gibt es inzwischen nicht mehr nur Spielzeug, sondern auch allerhand fürs Kinderzimmer. Ich mag besonders die Sachen von PlanToy sehr, der coole Bollerwagen und auch der Kinderschreibtisch sind echte Hingucker. Mit Hocker dran können dort die ersten Baustellenmalbücher ausgemalt werden.

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Tausendkind entstanden!

 

0 In sanvie|mini HOME

Ein Safari-Entdecker-Zimmer in mint und grau

Babyzimmer habe ich euch ja schon so einige vorgestellt, ich dachte mir aber etwas Inspiration für größere Kinder wäre doch auch nicht schlecht. Meine Jungs wachsen schließlich auch und irgendwann trennt man sich von dem süßen kleinen Babybett und braucht was größeres. Ich habe ein tolles Modell für ein Kinderbett von MIMM Kindermöbel entdeckt. Das Bett ist ideal als erstes „großes“ Bett, denn es hat optional noch einen Rausfallschutz und sogar einen Nachttisch. Dazu passend das große Regal ebenfalls von MIMM Kindermöbel. Rund um die beiden schönen Möbelstücke habe ich mir für euch das Safari Thema fürs Kinderzimmer überlegt. Große Tiere für die Wand die richtig was hermachen, die schöne Fuchslampe von ferm und die Wimpel passend zum Design des Bettes. Mint und grau sind nach wievor mit meine liebsten Farben fürs Kinderzimmer und ich mag sie sowohl für Mädchen als auch Jungen. Gerade in Bezug auf die Tierwelt harmoniert diese Kombi wunderbar. Es gibt tolle neue Sitztiere von Sitting Bull – ist der Elefant nicht klasse? Oder die Bettschlang als Krokodil von sebra? Sehr cool zu dem Safari-Entdecker Zimmer finde ich auch The World Teppich von OYOY. Angelehnt an das coole Tierkissen von ferm kann man im Bett das erste Holz Schnitzen oder sich am 3D Puzzle versuchen. Ich glaube da hätten kleine Entdecker viel Freude dran.

 

http://www.kinderzimmer-haus.de/raumgestaltung/kinderteppiche/OYOY-Spielteppich-The-World.html

http://www.kinderzimmer-haus.de/raumgestaltung/Girlanden/Fabelab-Wimpelgirlande-Soft-Garland-Jade.html

 

 

http://mimm-kindermoebel.de/haendlerliste/

87 In Reklame/ sanvie|mini HOME/ sanvie|mini KIDS

GIVE AWAY – TINYDAY

Ich habe euch letzten Sommer schon mal die für mich schönsten Schultüten von TINYDAY vorgestellt. Inzwischen hat die liebe Steffi aus den tollen Stoffen der Schultüten noch weitere Produkte entwickelt. Zu Weihnachten gabs tolle personalisierte Nikolausstiefel, die ich leider viel zu spät entdeckt habe, wer aber jetzt antizyklisch bestellen möchte, der kann sogar sparen und hat für nächstes Jahr ein hübsches Exemplar zuhause. Neben den Stiefeln gibt es aber auch tolle Namenskissen, die nicht nur individuell den Namen tragen, sondern man kann sich auch noch Muster und Rückseitenfarbe auswählen. Für Pauls neues Tipizimmer habe ich mir natürlich das Tipimuster mit grauem Rückstoff ausgesucht.

Aber ich mag auch alle anderen sehr und daher freue ich mich, dass ihr heute auch ein Kissen eurer Wahl gewinnen könnt! Hinterlasst einfach bis zum 12.03.2016 einen Kommentar unter diesem Post und verratet mir Namen und eure Wunschkombi für das Kissen. Dann macht es sich vielleicht schon bald auf den Weg zu euch. Am Ende entscheidet das Los, der Gewinner wird von mir per Mail informiert! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen! Ich drücke euch fest die Daumen!!!

3 In Reklame/ sanvie|mini HOME

Styling – Eine schöne Stillecke mit kyddo.shop

Manchmal kann ich kaum glauben, dass die Babyzeit bei uns im Hause tatsächlich schon vorbei ist. Als ich neulich diese wunderschönen Sachen aus dem kyddo.shop von Marina für dieses Styling da hatte, hätte ich am liebsten sofort wieder eine einen kleinen Mini bei mir gehabt, ein Neugeborenes mit dem man am Anfang eine wunderbare Kuschelzeit auf dem Sofa verbringen kann. Genau dafür sind alle diese Sachen wie geschaffen. Und gerade so ein tolles Babynest hätte ich für Paul gern gehabt. Darin haben es die Kleinen am Anfang wunderbar kuschelig. Sie sind geschützt und man kann es sowohl mit aufs Sofa als auch ins Familienbett mitnehmen. Am allermeisten habe ich mich aber über diese wunderschöne Farbkombi aus dem Shooting gefreut. Rosa ist bei uns natürlich zu beiden Minis nicht mit eingezogen, bei einem Mädchen käme ich aber nicht vorbei an diesem wunderschönem altrosa Ton der Decke, der prima mit der Kinderwagenkette und dem Kissen von fabelab harmoniert. Die meisten Sachen für dieses Shooting stammen von der dänischen Marke Konges Sløjd, die ich vorher noch nicht live in den Händen hatte. Die Qualität ist toll und die Designs auch von Spieluhr und Rassel wunderschön!

Ich finde wir Mamas sollten neben der Einrichtung des Kinderzimmers auch viel wert auf unsere persönlichen Babyplätze legen. Richtet beim Nestbau nicht nur das Kinderzimmer her, sondern macht es euch im Schlafzimmer und auch im Wohnzimmer besonders hübsch. Dort werdet ihr die erste Zeit sehr, sehr viel Zeit verbringen, viel mehr Zeit als im Kinderzimmer, denn da geht man meist nur zum Wickeln hin. Daher lasst diese Plätze nicht außer Acht und gönnt euch auch ruhig das ein oder andere Babyaccessoire was sich in eure Einrichtung integriert. Bei uns hätte es mit rosa/grau prima gepasst.

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit kyddo.shop entstanden. Lieben Dank für die Zusammenarbeit!