Browsing Category

sanvie|mini DESIGN

0 In sanvie|mini DESIGN

To the Wild – Lakota Collection


Unser Tipi wird hier gerade sehr bespielt und ich bin jedes Mal erstaunt, wie viele tolle Modelle es inzwischen gibt. Gerade habe ich mal wieder beim spanischen Lable To the wild vorbei geschaut und dieses in Jeansoptik entdeckt. Ich dachte sofort daran es euch zu zeigen, denn nicht nur das Tipi ist cool und besonders, auch die Accessoires dazu gefallen mir sehr. Dieses Steckenrentier – zu süß. Das Bergkissen ist ja inzwischen schon ein Klassiker fürs Kinderzimmer, aber nach wievor wunderschön und das Federmobilé, ähnlich den Traumfängern ist auch toll. Zudem finde ich die Farbe dunkel blau für ein Kinderzimmer echt spannend. Was meint ihr?

0 In sanvie|mini DESIGN

Januar Liebling – PLAN TOYS Schreibtisch

Willkommen 2017, ich bin so gespannt was du für uns bereit hälst! Im Grunde wünsche ich mir eigentlich nur das wir gesund und munter bleiben und die Zeit als Familie genießen können! Das wünsche ich natürlich euch allen auch von ganzem Herzen!

Bisher gab es zu Beginn des Monats immer die Lieblinge. Jetzt wird es nur noch einen Liebling geben und im Januar haben ich mir diesen super schönen Kindertisch für euch ausgesucht. Wer uns bei Instagram folgt, der weiß, dass wir den Ikea Tisch haben mit den Fächern unter der Platte. Ein toller Tisch mit eigentlich einer tollen und praktischen Idee dahinter. Unsere Jungs haben das ganze aber nicht so wirklich verstanden und anstatt daran in Ruhe zu sitzen und zu malen, wird jedes Mal der Tisch auseinander genommen, beklettert und nicht selten fällt auch mal einer bei all dem Geturne herunter. Vermutlich würden Sie auch auf andere Tische klettern, aber manchmal wünschte ich mir einen Tisch den man nicht auseinander nehmen könnte. Einen, wo Emil in aller Ruhe malen kann und wo vielleicht sogar gerade keinen Platz für Paul ist, so dass der große auch mal für sich sein kann ohne das jemand Chaos um ihn macht. Das ist alles nur eine Phase, ich weiß, aber gerade würde ich Emil die so gerne gönnen und da habe ich diesen Tisch entdeckt.

Ein kleiner Schreibtisch, fast wie meiner. Mit Ablage unter der Malfläche, die man sogar mit Kreide bemalen kann. Das Design gefällt mir sehr und das tolle an den Produkten von PLAN TOYS, sie sind Schadstoff frei und fair trade. Ich finde dieser Tisch hat die Auszeichnung Liebling des Monats verdient und ich überlege, ob ich nicht nur einen zweiten Schreibtisch für den Papa, sondern auch einen für Emil in mein neues Arbeitszimmer stellen.

 

0 In sanvie|mini DESIGN

November LIEBLINGE

Oh je, da habe ich doch tatsächlich im letzten Monat meine Lieblinge vergessen. Aber das Baustellenchaos und der Brotjob haben mich wieder fest im Griff und so bleibt einiges auf der Strecke. Ich gelobe aber Besserung und will natürlich den November direkt mit meinem Lieblingen starten, denn ich habe so tolle Sachen entdeckt:
Kann mir bitte noch einmal ein Baby leihen, das würde ich nämlich zu gern den Winter in diesen süßen Overall * stecken. Obwohl, ich habe ja zumindest noch jemanden der Gr. 80/86 trägt – warum also nicht gleich für Paul bestellen. Der ist doch wirklich zu süß, oder? Ganz besonders finde ich auch diese Babywiege die ich bei Little Years entdeckt habe. Irgendwie ist die Zeit der Wickeltasche bei uns schon wieder fast um. Ich nehme nur noch selten besonders viel mit, aber diese schöne Tasche von Koeka * würde ich glatt auch so tragen wollen. Also auch ohne Windeln drin. sebra hat neue Nestchen und als Markenbotschafter möchte ich euch natürlich immer mal das ein oder andere Produkt vorstellen. Würde ich jetzt eins suchen, dann wäre es dies. Schlicht in Grau und mit schönem Muster abgesteppt.

Ich muss euch leider sagen, im Dezember werden die Monatslieblinge leider direkt wieder ausfallen, denn ich habe einen KNALLER Adventskalender für euch. Die Türchen sind tatsächlich schon alle voll und ich weiß jetzt schon er wird euch gefallen. Im Januar gehts aber wie gewohnt weiter.

novemberlieblinge

* Affiliate Links 

0 In sanvie|mini DESIGN

Der Jubiläums Tripp Trapp®

tripp-trapp-anniversary-2016-black-oak_160630-195a5293 tripp-trapp-anniversary-2016-black-oak_160630-195a5342
Wahnsinn – 10.000000 Tripp Trapps® sind weltweit verkauft worden und anlässlich dieser unglaublich großen Zahl erscheint im Oktober eine kleine Sonderedition. Es wird nur insgesamt 2000 Stühle jeweils in Black Oak mit Rosegold Beschlägen und 2000 in White Oak mit polierten Stahlbeschlägen geben. Ich finde beide Versionen total schicke und finde es fast schade, dass wir schon mit zwei Tripp Trapps® ausgestattet sind. Denn müsste ich jetzt einen kaufen, dann hätte ich gern einen der nummerierten White Oak Stühlen vom Designer Peter Opsvik mit dem tollen Sitzkissen.

Falls ihr also gerade überlegt welcher Hochstuhl es werden soll. Ich kann euch den Tripp Trapp® wärmstens empfehlen. Und das ist kein gesponsorter Post, sondern einfach nur die Infos die per Mail als Pressemitteilung reingekommen sind und die ich euch einfach nicht vorenthalten möchte. Wir lieben unsere Stühle und haben sie bisher in jeder Altersklasse wirklich schätzen gelernt. Ob mit Babyschale oder Babysitz oder schon für Emil als ganz normalen Stuhl. Sie sind für Kinder einfach praktisch und ich finde die Zahl der Verkäufe spricht da für sich. Für mich ist der Tripp Trapp® DER Hochstuhl.

tripp-trapp-anniversary-2016-white-oak_160701-195a5616 tripp-trapp-anniversary-2016-white-oak_160701-195a5655

0 In sanvie|mini DESIGN

September Lieblinge

Wir brauchen Schuhe, noch nicht die richtig Festen, aber so Leder Mokkassins wären toll. Ein tolles Oldenburger Lable hat welche mit Kautschuk Sohle – ich glaube die fände ich genau prima. Daher gehören die auch zu meinen Monatslieblingen, genau wie die hübschen Berge-Kissen (Würden perfekt in Pauls neues Zimmer passen) , genauso wie die coole Matratze von byKlipKlap. Bei Posterlounge gibt es allerlei Poster fürs Kinderzimmer. Ich habe dort für Paul gerade auch welche passend zur Tipi Tapete bestellt, aber diesen coolen Hund fand ich irgendwie auch sehr witzig, gerade fürs Kinderzimmer. Ja und was für Emil darf natürlich auch nicht fehlen. Was die Mode der Jungs angeht, verändert sich bei mir gerade wieder sehr der Geschmack. Gerade mag ich für Emil auch besonders gern die Jeans von von Dschenni. Das waren sie auch schon, meine Septemberlieblinge. Ich habe noch einiges Vorzubereiten für Pauls ersten Geburtstag in zwei Tagen unter anderem auch eine tolle Geburtstagsverlosungswoche für euch! Angefangen mit einer echt super tollen Geburtstagsverlosung. Schaut unbedingt vorbei!

septemberlieblinge

2 In sanvie|mini DESIGN

Kindergeschirr – Wovon wir so essen.

Inzwischen haben wir einiges an Kindergeschirr zusammen gesammelt und ich muss sagen, es sich wirklich ein paar tolle Stücke, die es allesamt wert sind in die Erinnerungskiste zu wandern, wenn es irgendwann uncool ist aus einer Elefantenschüssel zu essen oder sie groß genug sind und nicht mehr aus einer Schnabeltasse trinken. Als ich all die Sachen aus dem Schrank kramte musste ich auch feststellen wie jungslastig unser Geschirr doch ist. Klar die Becher von DESIGN LETTERS sind neutral, aber alles andere ist entweder blau oder hat Laster und Trecker als Motiv. Aber keine Sorge auch diese Motive gibt es heute in schön und sogar total schlicht in schwarz/weiß von H&M. Zum Grillen gerade jetzt im Sommer sind die Teller mit den einzelnen Fächern von sebra total praktisch. Da hat Kartoffel, Bratwurst, Salat und Ketchub jeder sein festes Plätzchen und das darf auch nicht durcheinander gebracht werden. Schüsseln kann man gar nicht genug haben finde ich, neben den sebra Schüsseln mag ich gerade das Design von Done by Deer total gerne. Die schlichten, aber trotzdem kindlichen Zeichnungen in schwarz/weiß und hübschen Blauton sind ganz nach meinem Geschmack und daraus lässt sich das Müsli morgens wunderbar löffeln. Für Paul ist gerade der Schnabelaufsatz sehr praktisch, denn hier wird mit Vorliebe das Glas geschüttelt bevor getrunken wird und das erspart uns so manches Mal umziehen. Die meisten Sachen sind aus Melamin, das geht nicht so schnell kaputt, denn von den Porzellan Tassen von H&M musste schon eine ersetzt werden. Auch sehr robust und ökologisch einwandfrei sind die Sachen aus Bambus, da haben wir auch Tasse, sowie Teller und Schüssel von BecoThings. Ich muss gestehen, manchmal schnappe auch ich mir eine der schönen Schüsseln und esse lieber daraus mein Eis, als aus der langweiligen Glasschale.

geschirr_6 geschirr_5 geschirr_4 geschirr_3 geschirr_2 geschirr_1

0 In sanvie|mini DESIGN

August LIEBLINGE

augustlieblinge

Auch wenn der Sommer im vollen Gange ist, ich freue mich auf die kältere Jahreszeit und bin schon auf der Suche nach Kuscheldecken, wie die von Joolz und Kuschelkleidung. Kennt ihr die Sachen von Grey Lable. Die gibt es jetzt auch für größere Kids und ich hoffe schon drauf, dass es sie bald auch für Erwachsene gibt, denn den rosa Hoddie würde ich genauso nehmen! Besonders toll finde ich gerade die Melaminbecher von Design Letters mit passendem Schnabelaufsatz. Paul trinkt damit schon super allein. Kennt ihr die schöne Messlatte von Make History. Ich finde die Idee mit der Halterung toll. Eins der tollen Tischsets von We might be tiny ist auch bei uns eingezogen – die sind sehr praktisch, sie rutschen nicht und auch farbige Reste lassen sich prima davon abwischen ohne schlieren zu hinterlassen. Die Bärenöhrchen finde ich auch süß, aber Emil stand eher auf das Auto.

0 In sanvie|mini DESIGN

LIEWOOD – schönes aus Dänemark

Die Dänen haben mich gerade wieder voll in der Hand. Es gibt zwei Dänische Marken die bei mir im Kinderzimmer ganz oben stehen. Zum einen die schönen pastelligen Sachen von CAM CAM Copenhagen und dann LIEWOOD. Traumhaft schön! Die grafischen Muster sind genau meins und ich liebe ja sowieso den Schwarzweiß Look im Kinderzimmer und damit kann man den wunderbar ausleben. Was haltet ihr von schwarz im Kinderzimmer? Ich weiß ja da spalten sich die Meinungen, die einen lieben es, die anderen können sich nichts schlimmeres vorstellen.

liewood

0 In sanvie|mini DESIGN

Juli LIEBLINGE

Hallo Juli, schön, dass du da bist! Meine Lieblinge sind heute ganz praktischer Natur. Denn ich wünsche mir gerade mehr Schlaf, bzw. einfach etwas länger schlafen zu können. Gerade am Wochenende ist 5:00 Uhr doch eine fiese Uhrzeit und manchmal wünschte ich, wir hätten für Emil direkt ein großes Bett gekauft, damit man sich dort mit hinlegen kann und nicht einer den anderen wach macht. Exklusive Kinderbetten und Bio und Öko Möbel, wie das Kutikai Kinderbett Roof gibt es im Shop kidswoodlove. Die haben echt schöne Sachen. Design Letter hat gerade die wohl schönstenHolzwürfel rausgebracht, aber leider auch die teuersten. Die würde ich gern im Wohnzimmer stehen haben. Genauso wie diesen tollen Couchtisch, bei dem man wunderbar Dinge verschwinden lassen kann. Perfekt um schnell Ordnung zu schaffen. Ganz viel bespielt und daher gehören sie auch zu meinen Lieblingen, werden gerade
Kipplaster und Bagger von Lena. Damit kann sich Emil mit Kumpel in der Sandkiste richtig schön austoben. Ich habe euch ja schon von den Essenerfolgen berichtet und daher gehört der Klassiker unter den Hochstühlen der TrippTrapp®, sowie das TrippTrapp® Babyset auch zu meinen Lieblingen. Denn es macht gerade so viel Spaß den kleinen darin beim genussvollen Essen zuzusehen. Und was sind eure Lieblinge?

JuliLieblinge


0 In sanvie|mini DESIGN

Ein Hauch von Luxus – VIVIDGREY

Babydecken gibt es viele, sogar wirklich viele schöne, diese hier sind aber ganz besonders. Und fast ein wenig zu schade um drauf rumzusabbern oder seine letzte Milchportion wieder auszuspucken. Die Decken von VIVIDGREY sind handgemacht aus organischem Leinen mit hochwertiger Baumwollfüllung und das hat seinen Preis. Ich wollte sie euch trotzdem unbedingt zeigen, weil ich sie einfach so wunderwunderschön finde. Sowohl die Farben als auch die Idee mit der Blattform gefällt mir sehr. Sie eignen sich übrigens auch wunderbar als Equipment im Fotostudio um die schönsten Neugeborenen Fotos zu machen!

vividgrey_3 vividgrey_2 vividgrey_1 vividgrey
vividgrey_5