0 In Anzeige/ sanvie|mini STYLING

STYLING – Eine Kuschelecke für kleine Mädchen

Es ist wieder Zeit für ein neues Styling und was soll ich sagen, diese Farben sind wohl der einzige klitzekleine Wehmutstropfen, den ein dritter Junge mit sich bringt, denn wie gern hätte ich es tatsächlich so gelassen. Diese rosa Töne, speziell das Altrosa ist einfach meins! Schon immer mochte ich rosa und wir hatten in unserer ersten gemeinsamen Wohnung auch sehr viel mehr rosa im Schlafzimmer und ich muss sagen, mein Mann musste da mit mir schon einiges mitmachen. Daher ist er vermutlich heilfroh, dass unser drittes Wunder mir keine Gelegenheit gibt in dieser Farbwelt zu eskalieren. Denn ich muss sagen, ich finde es bei der Masse an schönen Dingen, die es inzwischen gibt auch wirklich schwierig, sich da zu entscheiden. Das war damals bei Emil noch ganz anders, aber das ist ein Thema für einen eigenen Blogpost!

Jetzt möchte ich euch all die schönen Sachen zeigen, die für das Shooting für den kyddo.shop kurz bei uns zu Besuch waren und da sind ein paar wirklich wunderschöne Dinge dabei! Während der zeltähnliche Himmel direkt am Bett inzwischen glaube ich ziemlich out ist, wird der Baldachin im Kinderzimmer immer beliebter und ich muss sagen, den hätte ich damals sogar in meinem Jugendzimmer auch gern gehabt. Ich finde er macht ein Bett gleich viel gemütlicher und dieser von Liewood ist besonders schön! Er hat schlauerweise sogar oben eine Schlaufe, wo man schöne Accessoires, wie zum Beispiel eine Spieluhr aufhängen kann. Da wurde mal wieder mitgedacht. Man kann mit den Himmeln aber auch einfach gemütliche Kuschelecken im Zimmer schaffen. Einfach Decke drunter, viele Kissen drum rum und die Kids haben eine schöne Höhle. Mit wilden Jungs im Haus, habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass der Himmel sicherer ist, wenn er über dem Bett angebracht ist, ansonsten wird er schon auch mal als Schaukel missbraucht.

Kissen für die Kuschelecke

In einer Kuschelecken dürfen auch Kissen nicht fehlen und da hat mir Marina, diesmal auch wieder eine sehr schöne Auswahl mitgeschickt. Ich mag es ja, wenn die Kissen nicht alle Quadratisch sind und da gibt es im kyddo.shop eine feine Auswahl an Alternativen, ob Sterne in groß oder klein, bestickt und buntgemustert oder eben runde Kissen. Alle fühlten sich toll an und machen in einer Kuschelecke schön was her! Passend zum buntgemusterten Sternenkissen gibt es auch die hübsche Krabbeldecke von CamCam Copenhagen. Das bestickte Sternenkissen hätte ich mir auch glatt ins Wohnzimmer legen können, denn warum sollte man da immer eckige Kissen haben?

Die wohl schönste Lampe fürs Kinderzimmer

Ein weiteres Highlight ist diese tolle Drachen Decken- oder Wandleuchte von roomate. An dem Kabel sind die hübschen Drachenschleifchen mit Klett befestigt und man könnte sie daher auch prima fürs Jungszimmer nehmen, in dem man die rosane einfach weglässt. Es ist aber tatsächlich eine Deckenleuchte und man muss sie an den Stromkreis anschließen und sie über die Steckdosenschalter bedienen. Praktisch wäre natürlich der einfach Anschluss über die Steckdose, aber dafür muss man einiges umbasteln und sich idealerweise mit Strom auskennen. Trotzdem ist das wohl eine der schönsten Lampen die ich je fürs Kinderzimmer gesehen habe, denn ich finde Kinderzimmerlampen in schön sind eine wahre Marktlücke!!!

Schönes Spielzug für die Kleinen

Ich hatte diesmal übrigens einen kleinen Spielzeugtester mit am Set. Er hat mit Begeisterung die Spielsachen ausprobiert, die Marina mir ins Paket gepackt hatte und wie sollte es anders sein. Bei einer Mama die ständig mit Kamera rumläuft war die schöne Holzkamera natürlich sein Favorit. Ganz anders als Emil, fährt Paul nämlich gar nicht auf Autos ab, wobei das quitschepinke Holzauto schon aufgrund der Farbe natürlich sofort seine Aufmerksamkeit hatte. Ein Holzauto mit Aufziehmotor ist schon super, das gibt es auch eher selten! In Sachen Spielzeug war mein Favorit, die hübsche Holzrassel von Liewood. Die ist auch für die ganz kleinen schon super zu greifen und meine Jungs hatten mit solchen Rasseln immer viel Freude. Immer wieder ein Hingucker und absolut toll fühlt sich die Strickpuppe von LuckyBoySunday an.

Spielbogen zum auf- und abbauen

Inzwischen gibt es auch viele Spielbögen in schön! Marina hat in Ihrem Shop eine riesige Auswahl. Ich weiß noch, dass es damals wirklich schwer war, einen einfachen Spielbogen in Schön zu finden. Ich habe damals nen klassischen Holzspielbogen lackiert und ähnliches Spielzeug selbstgebastelt, was man an dem Modell von ChinPum finden kann. Den gibt es übrigens nicht nur in rosa, sondern auch in grün, blau und grau. Das Konzept des Spielbogens ist toll, denn man kann ihn ganz einfach zusammenbauen und mitnehmen oder aber auch abbauen und platzsparend verstauen. Das war bei meinem damals nicht möglich und er stand oft einfach im Weg. Die einzelnen Stoffelemente knistern zum Teil und machen das Erlebnis für die Kleinen so aufregender. So gern ich auch schwarz/weiß mag, ich glaube aber das knallige Pink in dem Bogen wird die Aufmerksamkeit eines Babys sehr locken.

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply