2 In sanvie|mini HOME/ sanvie|mini Kooperation

Styling – Die perfekte Garderobenecke für Kinder mit Elchkids

Seit dem der Anbau fertig ist und damit unsere Garderobe im hinteren Teil des Flurs lagen ständig Kindersachen auf der Treppe. Die Jungs setzen sich auf die Treppe und reißen dort alles von sich und stapeln es auf einem Haufen. Der Weg alles mit nach hinten an die Garderobe zu nehmen schien einfach zu weit. Also musste Abhilfe her. Ich finde, wenn man möchte, dass Kinder Ordnung halten, dann sollte man es Ihnen so leicht wie möglich machen. Also haben wir die Garderobe mit den süßen Häuschen in ihrer Höhe angebracht und dort drunter einen Korb für Mützen und Fahrradhelme aufgestellt. So finden Sie alles immer sofort wieder und wissen nach dem Ausziehen auch sofort wohin damit. Denn der Platz der neuen Garderobe ist am Eingang der Küche, der sich direkt neben der Treppe und der Eingangstür befindet. Ein Ort an dem man normalerweise keine Kleidung aufbewahrt, aber bei uns ist das anders, denn wir und vor allem die Kinder halten sich viel dort auf und toben. Nach dem Frühstück werden Wettrennen durch die Küche veranstaltet oder ne Runde mit dem Rutscheauto gedreht. Daher finde ich auch den Teppich von KAOS so toll. Das typische Muster, welches wohl jeder aus seiner Schulzeit kennt schmückt jetzt dort den Bereich und so wird schon manchmal morgens um die Wette gehüpft. Ich bin noch nicht ganz sicher, ob er nicht doch nach oben in den Flur zieht, denn der helle Teppich macht sich auf Holzdielen sicher noch besser, aber fürs erste darf er noch hier bleiben.

In diesem Sommer geht es in den Kindergarten und auf einmal sind auch für die Kleinen Rucksäcke und Sporttaschen ein Thema. Bei Elchkids habe ich einen ganz schönen kleinen, schlichten Rucksack von Smallstuff gefunden. Ich mag ihn sehr und dazu passte prima der Turnbeutel von roomate. So ist Emil da schon mal gut ausgestattet. Jetzt muss ich mich nur noch dem schwierigen Thema Brotdose und Trinkflasche widmen. Ich hatte da an Edelstahl gedacht – was haben eure Kids?

Ich liste euch einfach noch mal alles auf, was ihr so auf den Bildern sehen könnt, dann findet ihr direkt was ihr sucht.

Wandhaken – roommate über Elchkids
Utensilo – Done by Deer über Elchkids
Jacken – Finkid über Tausendkind
Rutscheauto – Baghira über Smallable
Schwarzes Häuschen zur Aufbewahrung – roommate über Elchkids
Turnbeutel – roommate über Elchkids
Rucksack – Smallstuff über Elchkids
Teppich – KAOS über Elchkids
Postkartenhalter – Hema
Postkarten – sanvie|designbüro über dawanda
Spiegel – Ikea

 

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit Elchkids entstanden!

 

2 Comments

  • Reply
    Franziska
    4. Mai 2017 at 11:26

    Die Garderobe ist sehr schön, allerdings auch optimistisch in der Größe. Die würde ich PRO KIND anschaffen und zusätzlich noch weiteren Stauraum bereithalten. Aus Erfahrung glaube ich, daß bei uns – gerade im Saisonübergang Winter/Frühjahr sowie Herbst/Winter – der Platz nicht ausreicht. Da wir nach einer Erweiterung unserer Kindergarderobe suchen, werde ich mir die süßen Häuschen als zusätzliche Möglichkeit ansehen.
    Lg

  • Reply
    Jantje
    4. Mai 2017 at 15:16

    Wir haben Edelstahl-Brotdosen von Lunchbots. Die erste hat jetzt den Kindergarten geschafft und geht nun in die Schule. Die Dosen sind also super haltbar und somit ist ,meiner Meinung nach,der Preis gerechtfertigt. Die gibt’s in Oldenburg auch zum anfassen im Fachgeschäft mit dem Elch zum Beispiel.

  • Leave a Reply