Schönes für die Kleinen SHOP

Ideen fürs Kinderzimmer Inspiration

Inspiration für die Großen Wohnen

0 In sanvie|mini GERNgeschenkt!

Die schönsten Weihnachtsgeschenke – Idee 6

Ihr wisst es vielleicht ich bin nicht der große Kuscheltierfan, aber seid dem ich sie damals das erste Mal im Kinderzimmer von Jessi gesehen habe bin ich verliebt in die großen Kuschelfreunde von BigStuffed. Und schon letztes Jahr hatte ich überlegt, den Jungs einen Meeresfreund zu Weihnachten zu schenken. Dieses Jahr ist es soweit. Bei uns werden 3 Meeresbewohner einziehen. Ich habe mich für die Original Whale in groß und klein und den Original Octopus entschieden, aber inzwischen gibt es sie in unterschiedlichsten Stoffkonstellationen als GrandMa oder GrandPa oder aber auch in Albino Version. Alle haben einen ganz besonderen Blick und ich glaube genau dieser war es in den ich mich sofort verliebt habe und alle Kuscheltiervorurteile über Bord geschmissen habe. Diese dürfen einziehen. Unbedingt und auf jeden Fall. Ich weiß, sie sind nicht ganz günstig, aber ich hoffe sehr, dass es mit Ihnen sein wird, wie mit den Steiff Teddys die jeder unserer Jungs von den Urgroßeltern zur Geburt geschenkt bekommen haben, sie sollen sie ein Leben lang begleiten! Und falls die Jungs sie irgendwann nicht mehr im Kinderzimmer haben wollen. Ich werde Ihnen eine Herberge auf meinem Sofa geben!

Bestellen könnt ihr die hübschen Meeresbewohner übrigens bei Marina von kyddo.shop

0 In Enthält Werbung/ sanvie|mini GERNgeschenkt!

Die schönsten Weihnachtsgeschenke – Idee 5

Emil hat ihn von uns zum 5. Geburtstag bekommen und ich glaube das war das beste Geschenk seit langem. Er liegt seit dem in der Küche und gefühlt ist eigentlich immer jemand am spielen. Wenn nicht die Kinder, dann Mama oder Papa. Ich habe sogar schon ein Essen verbrennen lassen, weil ich am flippern war. Es macht riesig Spaß und obwohl der Flipper laut Hersteller erst ab 6 Jahren ist, hatte vor allem Emil es schnell raus. Paul hat es sich  gut abgeguckt und bekommt es nun auch schon hin. Grundsätzlich würde ich aber eher sagen, es ist für die Altersklasse ab 5 – 99 und dann haben alle damit Spaß. Sicher auch Oma und Opa die mit unter dem Weihnachtsbaum sitzen. Man kann sich allein damit beschäftigen (solche Geschenke liebe ich ja), aber auch gegeneinander spielen und dann punkte zählen. Eine absolute Empfehlung!

Wir haben den Brio Flipper als PR Sample bekommen. Danke dafür!

2 In sanvie|mini GERNgeschenkt!

Die schönsten Weihnachtsgeschenke – Idee 4

Ein Kaufmannsladen war schon zu meiner Zeit ein Klassiker unter dem Weihnachtsbaum. Aber so besonders wie „Emmas Lädchen“ ist wohl keiner den ich kenne. Dieser Kaufmannsladen ist so großartig, weil er zum einen natürlich der total der Hingucker ist und zum anderen weil man ihn später immer noch als Regalsystem nutzen kann, auch wenn die Spielzeit irgendwann vorbei ist. Und damit ist er so zeitlos und jeden Cent wert wie ich finde. Man kann ihn flexibel mit kleinen transparenten Schildern einrichten, einige sind vorbeschriftet, andere kann man mit einem Kreidestift selbst beschriften und ich finde ihn einfach nur toll. Sogar mein Mann hat ihn mir neulich in einer Kinderzeitschrift gezeigt und war begeistert. Der Kaufmannsladen von CasieLiving ist gerade vorbestellbar, aber da es nur eine begrenzte Stückzahl gibt müsst ihr schnell sein. Ab dem 20.11. wird er dann ausgeliefert.

Bestücken könnt ihr den Kaufmannsladen mit schönen Dingen aus Holz, tausendkind hat da eine schöne Auswahl, ihr könnt aber auch basteln, so wie ich es damals gemacht habe.

0 In sanvie|mini GERNgeschenkt!

Die schönsten Weihnachtsgeschenke – Idee 3

Wenn ich hier durch den Spielzeugladen laufe, dann sehe ich meist nur Puppenkleidung die mir nicht gefällt. Sie ist laut, bunt und oft fühlen sich die Materialien auch nicht schön an. Dank Instagram bin ich aber total auf dem laufenden, was besonders schöne Puppenkleidung angeht, denn ihr könnt euch sicher vorstellen, dass das eigentlich nicht mein Thema ist. Von den Jungs hat mich noch keiner nach ner Puppe gefragt. Eigentlich schade, aber die, die wir Emil mal zum ersten Geburtstag geschenkt haben, liegt meist unbeachtet in der Ecke. Schade, denn ich glaube an dem Puppenthema hätte ich tatsächlich auch mehr Spaß als an Autos und Bagger, aber so ist das eben. Falls ihr aber einen kleinen Puppenfan zuhause habt, egal ob Junge oder Mädchen. Es gibt momentan so schöne Sachen für Puppen und vor allem gibt es wie ich finde auch sehr schöne Puppen, die einem echten Baby doch sehr nahe kommen. Kennt ihr schon die Puppen von Asi Doll oder Minikane? Sie sehen doch irgendwie süß aus und vor allem die Asi Doll Puppe hat doch tatsächlich genauso süße Speckfalten an den Beinen wie unser kleiner Mini. Also wirklich sehr realistisch. Zu den Minikane Puppen gibt es auch ganz angesagte schlichte Kleidung in Musselin, die ich sehr mag, aber auch das dänische Lable CAM CAM Copenhagen hat aus seinen schönen Muster nun in Puppenkleidung genäht. Beides nicht zu vergleichen mit dem was ich sonst so gesehen habe, sondern wirklich wunderschön. Auch Schlafsäcke gibt es für die Puppen und wenn man dann noch den süßen Puppenmoseskörbchen von Numero 74 hat. Ist das eine tolle Kombi finde ich. Ich bin jedenfalls ganz verliebt!

1 In Enthält Werbung/ sanvie|mini GERNgeschenkt!

Die schönsten Weihnachtsgeschenke – Idee 2

Mein nächster Tipp für euch passt einfach nur zu gut zum KAKOU Zuhause aus Teil 1 meiner kleinen Weihnachtsgeschenke-Reihe. Kennt ihr die tollen Holzbäume von UUIO. Man kann sie zum einen im Spiel, wie zum Beispiel der Brio Bahn integrieren und zum anderen die Geschicklichkeit und Konzentration der Kinder fördern. Es sind also mehr eine Art Bauklötze in Baumform. Denn die Bäume können in unterschiedlichsten Formationen aufgebaut werden. Die Bäume sind aus hochwertigem Eichenholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, es gibt sie lackiert in schönen Grüntönen und naturbelassen. Eigentlich bin ich ja totaler Fan von unbunt, aber in diesem Fall mag ich die grünen Bäume sehr viel lieber, da sie natürlich eher der Natur entsprechen.

Ich finde die Bäume nicht nur sehr dekorativ, ich bin mir sicher im Regal machen sie sich auch sehr gut, nein ich freue mich auch schon, wenn wir gemeinsam Bäumchen um die Wette bauen. Kennt ihr das Spiel Make A Break? Ich plane von den verschieden Baumkonstelationen Fotos zu machen und kleine Karten zu drucken, die uns dann als Vorlage dienen. Man zieht eine Karte und muss dann in gewisser Zeit den Baum nach Vorlage aufbauen, ohne das er zwischendrin umfällt. Wer es schneller geschafft hat, hat gewonnen. Also ganz ähnlich wie beim Spiel Make a Break, nur eben mit den schöneren Bäumen.

Wir haben ein Set der UUIO Bäume als PR Sample bekommen, Danke dafür liebes UUIO Team!

0 In sanvie|mini

STYLING Adventskalender „Etoile“

[Dieser Post enthält Werbung für kyddo.shop]

Nur noch 4 Wochen. Dann ist der 1. Dezember und damit beginnt die Adventskalenderzeit. Ich liebe es ja, wenn die Jungs morgens schon so aufgeregt sind, weil sie das erste Türchen öffnen dürfen und schon vor dem Frühstück mit einer Schokoladenschnute da sitzen, weil natürlich keiner abwarten kann bis nach dem Kindergarten und somit die Leckerei direkt im Mund verschwindet. Aber was solls, so war unsere Weihnachtszeit auch – Leckere Sachen und schöne Kleinigkeiten steigern die Vorfreude auf Weihnachten noch viel mehr. Ich durfte dieses Jahr den wunderschönen Adventskalender „Etoile“ für kyddo.shop shooten und möchte euch die Bilder vom Shooting und von diesem schönen Adventskalender auf keinen Fall vorenthalten. Den Kalender gibt es Exklusiv nur im kyddo.shop. kyddo und Konges Sløjd haben den Kalender zusammen für euch entworfen. Er ist aus hochwertiger, stabiler Biobaumwolle und mit süßen, kleinen, goldenen Sternen verziert. Super schön, absolut zeitlos und dennoch sehr weihnachtlich. Ich bin auch ein großer Fan der hübschen Tasseln unten an den Bambusstangen. Er ist riesig und eignet sich daher auch dafür ihn für mehrere Kinder zu befüllen.

Was kommt in den Adventskalender

Da ich eigentlich weg möchte von unsinnigen Kleinigkeiten im Adventskalender und wieder mehr leckere Schokolade oder noch besser Kiosk-Süßigkeiten reinlegen mag, bin ich am überlegen, ob ich nicht sogar den Kalender für beide Jungs befülle und sie abwechselnd die Türchen aufmachen. Oder aber schon etwas größere Geschenke reinpacke, die dann eben nicht zu Weihnachten unter dem Baum liegen – wie macht ihr das? Hat jedes Kind seinen eigenen Kalender? Oder gibt es nur einen und es ist immer für jeden etwas drin? Oder wechseln sich die Kinder sogar ab und bekommen nur jeden zweiten Tag ein Türchen? Ich bin da wirklich unschlüssig. Noch sind sie so klein, dass man die Tradition mit dem einen Kalender einführen kann. Ich möchte neben den Leckereien an einigen Tagen auf jeden Fall auch kleine Aufgaben/Erlebnisse mit in den Kalender packen. Meine Ideen dafür sind:

Plätzchen backen
Karussell fahren auf dem Weihnachtsmarkt
Tannenbaumschmuck basteln
Weihnachtspunsch selber machen
Weihnachtsfilm schauen
Weihnachtskarten malen
Fingerfarben selber machen

Ich habe da so einen tollen Baby-Adventskalender von JulicaDesign, daraus werde ich auf jeden Fall noch Inspiration nehmen. Der Mini bekommt natürlich noch keinen richtigen Adventskalender, aber der ist eine schöne Inspiration, was man mit Babys und Kindern so machen kann in der Weihnachtszeit.

 

0 In sanvie|mini GERNgeschenkt!

Die schönsten Weihnachtsgeschenke – Idee 1

Ihr lieben, es wird dieses Jahr leider keinen sanvie|mini Adventskalender geben. Die DSGVO hat mir Anfang des Jahres die Lust genommen und so habe ich mich im Sommer dafür entschieden es nicht zu machen. Aber ich bin mir sicher ihr werdet genug Alternativen finden, denn die Verlosungssaison ist Weihnachten ja sehr groß. Dennoch möchte ich euch weiterhin inspirieren mit den schönsten Weihnachtsgeschenken. Ideen für kleine und große Kids. Ich bin schon so gespannt wie euch die Sachen gefallen werden.

Beginnen möchte ich mit dem absoluten Knaller, den ich für meine Jungs gefunden habe. Nachdem wir letztes Jahr mit dem Playmobil Reiterhof eher daneben gegriffen haben, habe ich nun etwas gefunden, was nicht nur wunderschön ist, sondern auch viel mehr Einsatzmöglichkeiten hat, als das bekannte Plastikspielzeug. Mein Mann und ich waren beide sofort begeistert und es stand ziemlich schnell fest – dass das KAKOU Zuhause bei uns unterm Tannenbaum liegen wird. Ob für die kleinen Siku Autos als Feuerwehr oder Polizeistation, als Baustellenfahrzeughalle oder ganz klassisch als Bauernhof für unsere Schleichtiere – ich bin mir sicher, damit kann man so einiges spielen. Es besteht aus 4 großen Teilen und 10 flexiblen Elementen, mit denen man sich im Innern und Äußeren des Gebäudes die passenden Flächen, bzw. Ställe einrichten kann. Es ist so einfach und dadurch so besonders und einfach perfekt. Ich finde genauso sollte Spielzeug sein. Man kann es Ergänzen zu unserer Holzeisenbahn, aber auch einfach allein bespielen. Man kann es aber zudem einfach aufräumen, weil es ganz leicht auseinander und wieder zusammen zu bauen ist. Absolut perfekt und ich glaube daran werden alle drei lange Freude dran haben!

Die liebe Catharina hat das KAKOU Zuhause für Ihre Tochter selbst entworfen und verkauft es nun als erstes eigenes Produkt in Ihrem KAKOU Shop. Da findet ihr übrigens noch allerlei andere tolle Sachen, vor allem für die Kinderküche oder den Kaufmannsladen. Schaut mal vorbei!

0 In sanvie|mini FASHION

Fashion – Studio Boheme Paris

Lange habe ich euch keine Babyfashion Marke mehr vorgestellt, daher wird es mal wieder Zeit. Ich fand es zugegebenermaßen in letzter Zeit auch oft schwierig, denn wenn ich sie noch nicht selber in den Händen hatte, idealerweise sogar schon in der Waschmaschine, dann kann ich immer so schlecht beurteilen, ob ich vollends begeistert bin oder mich einfach nur die Optik anspricht. Bei Studio Boheme Paris, kann ich sagen hier stimmt alles. Die Qualität ist toll, die Sachen sind aus weicher Pima-Baumwolle und werden FAIR TRADE in Portugal Produziert. Aber mich haben vor allem auch die Schnitte und die Farben überzeugt. Sind die Farben nicht wunderschön??? Ich bin ja ein Fan von der Capsule Wardrobe und das nicht nur für mich, sondern idealerweise auch für die Kinder und genau diese Farben (bis auf das Rosa) findet ihr bei den Jungs im Kleiderschrank. Ich kaufe am liebsten Basics die Farblich im Grunde zu allem passen und da sind dunkelblau und auch mustard natürlich perfekt – das sieht sowohl zur grauen, als auch zur blauen Jeans super aus und dem Baby stehen diese Farben auch. Und die Schnitte sind auch einfach cool. Wir hatten erst für Pelle den wunderschönen Overall, leider war er nach nur wenigen Malen tragen schon zu klein (Warum wachsen die Zwerge so verdammt schnell?), was ich wirklich schade fand, denn er sah zuckersüß darin aus. Aber bei Französischen Lables fallen die Sachen ja oft Kleiner aus und so ist die 3 Monats Größe mit 58 cm schon sehr knapp, vor allem in der Länge. Da haben Hosen den Vorteil, dass sie länger passen und wir hoffentlich jetzt von der Hose in mustard eine Weile was haben. Ich kann euch die Sachen jedenfalls nur empfehlen.

0 In Enthält Werbung/ sanvie|mini BABY

Warum wir Daunenschlafsäcke lieben plus Pflegeanleitung

[Dieser Post enthält Werbung für Tausendkind.de]

Wie schlaft ihr am Liebsten? Unter einer steifen, schweren Decke oder unter einer weichen, kuscheligen Decke? Ich ganz klar unter einer weichen, kuscheligen Decke. Seid dem wir die Decken von Goldeck Austria haben, weiß ich erst wie wichtig eine perfekte Decke für erholsamen Schlaf ist. Als wir vor über 5 Jahren das erste Mal mit dem Thema Baby Schlafsack konfrontiert wurden, standen wir ratlos im Babymarkt und waren irgendwie von keinem Modell so richtig überzeugt. Freunde und Online Ratgeber meinten sogar man bräuchte mehrere Schlafsäcke pro Größe, für den Fall, dass mal einer in der Wäsche ist. Es gab dieses Modell mit Innensack und Außensack, aber es fühlte sich eher kompliziert als gut an, allein das nächtliche Wickeln muss damit furchtbar kompliziert sein. Andere wiederum wirkten so synthetisch, das ich mir einfach gar nicht vorstellen mochte mein Baby mit nackten Beinen da rein zu legen.

Als wir dann unser Babybett in einem kleinen Geschäft für ausgewählte Babysachen gefunden haben, sind wir auf die Daunen-Schlafsäcke von TAVO gestoßen. TAVO ist ein Deutsches Unternehmen, welches die hochwertigen Schlafsäcke auch in Deutschland produziert. Der Schlafsack war damals grau gestreift, sah toll aus und fühlte sich so an, wie auch ich am liebsten schlafen wollte. Als wir auf den Preis guckten, mussten wir schlucken. Um die 150€ sollte das Modell in Gr. 70 kosten. Wir hatten die zwei im Hinterkopf, wenn mal einer in die Wäsche muss und vertagten den Gedanken an einen Schlafsack. Zuhause überlegten wir, wir hatten einen Trockner und wenn der Schlafsack nachts wirklich mal so nass sein sollte, dass er nicht mehr tragbar war, dann wäre er spätestens am nächsten Abend wieder einsatzbereit. Also beschlossen wir auf jeden Fall nur einen Schlafsack zu kaufen und nicht gleich ein ganzen Notfall Lager an Schlafsäcken anzulegen. Und wir entschieden uns für genau das Model von Tavolinchen, was sich für uns so richtig und gut anfühlte und worin wir unser Baby nachts einkuscheln wollten. Ich gebe zu, der Preis ist enorm. Aber für uns hat sich die Investition gelohnt. Emil und Paul haben beide sehr gut darin geschlafen und auch der Wiederverkaufswert lag noch bei der Hälfte. Nachdem es den kleinen feinen Laden bei uns in Oldenburg nicht mehr gibt habe ich online geschaut und bei tausendkind.de eine große Auswahl an TAVO Schlafsäcken gefunden. Unser Model in Größe 70 gibt es aktuell nicht, der war schlicht grau. Aber das Muster mit mit den Waldtieren ist gerade ganz neu und ich finde es zu süß!

Daunenschlafsäcke – das ganze Jahr

Unsere Jungs sind alle im Spätsommer/Herbst geboren – wenn es Nachts noch warm war, habe ich sie Anfangs eher ohne Schlafsack und nur mit Schlafanzug schlafen lassen, aber sobald die Nächte kühler wurden und man selber auch wieder lieber die Decke bis unters Kinn hochgezogen hat, kamen die Schlafsäcke zum Einsatz. Und das eigentlich das ganze Jahr über, bis auf die paar Nächte, in denen man selbst auch ohne Decke schläft. Mit den Daunenschlafsäcken ist man immer gut angezogen Nachts und durch den praktischen Schnitt kann man auch mal einfach den Reisverschluss an den Füßen auf lassen. Das ist auch bei größeren Kindern, die schon laufen können sehr praktisch.

Zwei Schlafsäcke für die ersten 2-3 Jahre

Wieviele Schlafsäcke hätten wir wohl gebraucht, wenn wir uns für das Modell mit dem Innen- und Außensack entschieden hätten. Durch die Ärmchen ist es da von Vorteil, wenn sie doch genau passen, das ist bei unseren Tavolinchen Säcken nicht so. Da kann man auch super eine Größe überspringen.Wir haben das erste Modell immer in Gr. 70 gewählt. Anfangs war der zwar noch recht groß, aber sie wachsen in den ersten Wochen so unglaublich schnell, dass er schon nach 4 Wochen perfekt passte. Und nach 4 Monaten konnten wir dann immer schon auf das Größere Modell in Gr. 90 cm umsteigen. Und der ist so groß, dass er sogar Paul (mit seinen 3 Jahren) noch passen würde, wenn wir unten den Reisverschluss offen lassen würden. Wir hatten jedenfalls immer nur 2 Schlafsackgrößen und sind damit gut gefahren. Meist sind die Kinder dann im Frühjahr zum 3. Geburtstag auf eine Decke umgestiegen, wobei sie die auch bis heute eher als Deko im Bett liegen haben und ich öfter schon mal überlegt habe, ob nicht ein größerer Schlafsack doch noch gut wäre, denn die von Tavo gibt es bis Größe 150.

Wie pflege ich einen Daunenschlafsack

Damit man von seinem Daunenschlafsack auch lange etwas hat, sollte man ihn gut pflegen und auf jeden Fall die Waschanleitung im Etikett berücksichtigen. Vor dem Waschen wird der Schlafsack geschlossen und auf links gezogen. Ich wasche den Daunenschlafsack immer allein mit einem speziellen Daunenwaschmittel. Ihn alleine zu waschen ist wichtig, damit auch wirklich das Waschmittel komplett ausgespühlt werden kann und somit die Daunen nicht verklumpen und er schön fluffig bleibt. Ideal ist der Wollwaschgang oder Feinwaschgang bei 40°C. Es braucht aber noch mehr, um ihn fluffig zu halten. Und zwar eine Maschine auf die ich mit Kindern nie wieder verzichten möchte und ich weiß das so gut, denn unser Trockner ist gerade in der Reparatur und es ist so nervig. Man legt die Schlafsack also samt zwei (gern auch mehr) Trocknerkugeln oder auch Tennisbällen in den Trockner und trocknet ihn in zwei bis drei Runden bei max. 30 Grad. Zwischendrin nimmt man ihn kurz raus und schüttelt ihn ordentlich auf und dann kann es weiter gehen. Ist der Schlafsack trocken, noch einmal ordentlich schütteln und dann unbedingt aufhängen und nicht hinlegen. So haben die Daunen mehr Platz.

 

 

1 In Anzeige/ sanvie|mini HOME

QSack Indy – Der perfekte Kinder Sitzsack

[Dieser Post enthält Werbung für Qsack]

Es kommt die kalte Jahreszeit und die ist ja bekanntermaßen perfekt um es sich gemütlich zu machen. Sich ein Buch zu nehmen, ein Hörspiel zu hören oder auch mal einen schönen Film zu gucken. Aber nicht nur wir Erwachsenen machen es uns gern gemütlich. Ich merke auch bei den Jungs gerade jetzt wieder das Decken, Kissen und andere kuschelige Sachen wie unser Sitzsack eine enorme Anziehungskraft auf sie aus üben. Sie sitzen auf einmal da und blättern vertieft in einem Buch oder bauen aus all den kuscheligen Dingen Höhlen und überlegen sich Rollenspiele.

Der Kinder Sitzsack Indy

Ich möchte euch heute den perfekten Begleiter für die kuschelige Jahreszeit vorstellen – den Kinder Sitzsack Indy von QSack. Ich habe mich im Nachhinein etwas geärgert, dass bei uns der Platz für einen weiteren Sitzsack nicht ausreicht, denn ich glaube an diesem hätten wir wirklich lange Freude gehabt. Aber ich habe mich vor ab dazu entschieden das PR-Sample abzulehnen und ihn nur für euch zu shooten und aus dem Grund auch dieses wunderschöne rosa Variante ausgewählt. Absolut perfekt fürs Mädchenzimmer, denn der Farbton ist ganz zart und überhaupt nicht knallig, wie man es sonst von solchen Sitzsäcken kennt. Zudem fühlt er sich toll an. Der Stoff ist ein wenig samtig und der ganze Sitzsack raschelt so gar nicht. Ich hatte es meinen Instagram Followern neulich schon mal in den Storys gezeigt. Man habt wirklich nichts gehört. Neben dem schönen rosa Ton, gibt es den Sitzsack noch in einem blaugrau und in rot. Aber man kann die Bezüge auch wechseln und sogar Outdoor Bezüge für ihn bekommen. Der Bezug ist einfach ab zu nehmen und zu waschen. Das Unternehmen aus Österreich hat hier wirklich an alles gedacht.

Keine Angst vor den Kügelchen

Besonders begeistert bin ich von der Verarbeitung des Sitzsacks, denn man muss sich hier wirklich keine Sorgen machen, dass die Kinder nach dem öffnen des Reisverschlusses direkt die Kügelchen in der Hand haben. Für die Kindersitzsäcke ist es zwar Pflicht, die noch wieder in einem extra Sack zu haben, aber die sind auch nicht jedes mal so hochwertig verarbeitet wie in diesem Fall. Wichtig ist auch dass, das Füllmaterial zur Zeit das Höchste ist, was es in Bezug auf Geruchlosigkeit und Schadstofffreiheit von EPS Perlen gibt. Und das ist einem gerade bei den Kids ja doch immer sehr wichtig.

Ihr seht ich bin wirklich voll überzeugt von dem Sitzsack und hätte ihn am liebsten selbst behalten, denn sogar das Baby hat sich drauf wohl gefühlt.