Freebie – Ein Autospieltisch für die Kleinen

Autospieltisch
Heute habe ich was tolles für euch, perfekt für die kommenden grauen Tage und die Zeit, die man dann mit den Kleinen drinnen verbringen muss. In Zusammenarbeit mit creatisto habe ich für euch ein Freebie für einen Autospieltisch entworfen. Schon lange stand der Ikea LACK Tisch einfach ungebraucht rum, ich wusste zwar irgendwann sollte Emil ihn zum Malen nutzen, aber bis das soweit ist dauert es noch eine Weile. Also habe ich die Gelegenheit genutzt und eine Möbelfolie mit dem Autospieltisch-Design bedrucken lassen und das könnt ihr nun auch: Ladet einfach hier euer Freebie herunter und wählt im Online Konfigurator von creatisto den Ikea Lack Tisch. Dann könnt ihr das Freebie hochladen und schon in ein paar Tagen bekommt auch ihr die Folie für den Spieltisch nach Hause geliefert.

Ich bin total zufrieden mit dem Druck, es ist toll geworden und war auch ganz einfach auf den Tisch aufzuziehen. Gut, Emil ist die Straßenverkehrsordnung noch etwas fremd, aber erzeigt auf Bäume und Autos mit “Da, da, da”. Ich denke wir werden in Zukunft viel Freude damit haben, der Papa findet es jedenfalls super dort mit ihm das Einparken zu üben :-)

Autospieltisch_4 Autospieltisch_5Autospieltisch_2 Autospieltisch_3

 

Spielecken im ganzen Haus

Ich gebe zu, ich habe mich ein bischen vor Ihnen gefürchtet, aber inzwischen liebe ich sie und finde, dass unser Haus so viel Leben dadurch bekommt. Die Spielecken des kleinen Mannes findet man tatsächlich fast in jedem Raum, im Wohnzimmer natürlich, in der Küche klar, auch auf dem Flur zwischen Küche und Wohnzimmer hat er nun einen kleinen Platz bekommen. Geschmückt habe ich die Ecke mit den wunderschönen Illustrationen von LIFE IS DELICIOUS. Die macht nicht nur so tolle Prints, sondern auch super schöne Verpackungen für den Kaufmannsladen – die sind einfach großartig und die müsst ihr euch unbedingt anschauen.

spielecken_3

spielecken_2

spielecken_1

Boden Mini Lieblinge

Noch bis Sonntag ist großer Mid-Season SALE bei Boden® und es gibt sooo süße Sachen, allerdings eher für Mädchen, wie ich finde. Aber da es leider inzwischen immer schwieriger wird auf Flohmärkten Klamotten für Emil zu finden (es kommt das Alter mit den Baggerpullovern und anderen schrecklichen Motiven) bin ich gerade online unter die Schnäppchen Jäger gegangen und schaue natürlich bei solchen Shops trotzdem immer gern was es schönes gibt. Ein paar Sachen sind auch schon im Warenkorb gelandet. Schaut doch mal, die Sachen sind doch süß!

Boden_sale

SaleMid-Season SALE bei Boden® Bis zu 40% Rabatt auf Babymode plus gratis Versand. Jetzt online shoppen! *

* Affliliate Link

Unser Lieblingsoutfit im Oktober

Ich habe beschlossen eine neue Kategorie ins Leben zu rufen und euch unser Lieblingsoutfit des Monats vorzustellen. Und so versuche ich von nun an immer am 15. einen kleinen Post mit dem Outfit vorzubereiten. Diesen Monat war es einfach, da haben wir wirklich viel den tollen Hoddie von Olive&Moss getragen, am liebsten mit der schlichten beigen Chino, die ist bequem und angenehm zu tragen.

emil_traegt

Eine Woche Urlaub auf Usedom

Ende September waren wir auf Usedom und haben eine Woche typischen Familien-Ostseeurlaub genossen. Wir haben wieder in einer der schönen Ferienwohnungen des Gutshaus Krummin übernachtet. Beim letzten mal waren wir nur zu zweit und haben uns sehr wohlgefühlt, aber auch zu dritt hat es uns in der Ferienwohnung Brombeere an nichts gefehlt. Babybett, Hochstuhl und alles was man sonst so brauch ist dort vorhanden. Krummin ist ein kleines Dörfchen, abseits vom großen Treiben, aber genau das gefällt uns dort so gut. Der Hafen mit seinem süßen Hafenhäuschen und dem netten Hafenmeister sorgt für ein ganz besonderes Flair. Aber auch sonst hat der kleine Ort für Familien was zu bieten, es gibt einen Spielplatz und in dem Café Pferdetränke einen kleinen Streichelzoo mit Esel, Ziegen und Schafen – Emil fand das super! Etwa 7km entfernt ist das Ostseebad Zinnowitz, da herrscht dann schon regeres Treiben, man kann durch kleine Läden bummeln und natürlich den Strand genießen. Das haben wir getan, nicht so wie man es im Sommerurlaub tun würde, aber wir haben gebuddelt und gebuddelt und für Emil war es das Größte.

Wir hatten leider auch einen Regentag, aber da haben wir uns auf den Weg nach Stralsund ins Ozeaneum gemacht und Emil die Unterwasserwelt gezeigt.

usedom_7

usedom_5

usedom_1

usedom_3

usedom_6

usedom_2

 

Emils Geburtstagsgeschenke

Huch, nur noch 2 Wochen, dann hat der kleine Mann schon seinen ersten Geburtstag! Ich mag gar nicht dran denken, gestern noch lag er so hilflos klitzeklein in meinen Armen und heute tobt er schon mit mir durchs Wohnzimmer – wahnsinn, wie schnell die Zwerge sich entwickeln und welche Freude es macht sie dabei zu beobachten und mit ihnen die Welt noch einmal neu zu entdecken. Wir freuen uns schon riesig auf seinen Geburtstag und habe natürlich auch ein paar Kleinigkeiten für ihn besorgt.

Ich habe in der Küche unsere Bank zu so etwas wie einer Kinderküche gepimpt (das zeige ich euch noch) und da tüdeltet nun immer, wenn ich gerade am Kochen bin. Klar, noch weiß er nicht was er eigentlich tut, aber das kommt sicher noch. Und ein erster Schritt wird so ein tolles Set mit Gemüse zum Selberschneiden sein. Tatsächlich sind Emils Geschenke von uns etwas Speziell, denn statt einem Auto bekommt er die Jungspuppe Matze. Er hat sich so über Sie gefreut im Spielzeuggeschäft und ich finde er brauch einen Kumpel den er an schlechten Tagen auch mal mit in die Krippe nehmen kann und der ihm beisteht. So war die Idee mit der Puppe gekommen, denn ein richtiges Lieblingskuscheltier gibt es hier nicht. Ich hoffe also das Matze ein guter Freund für ihn wird! Damit sich Matze bei uns auch wohlfühlt haben wir vom Flohmarkt ein Bett besorgt und es aufbereitet, da darf der Neue dann schlafen. Dann bekommt Emil sein erstes Puzzle und passend zu seiner Rakete die er schon zu Weihnachten von Oma bekommen hat, gibt es auch von Oma noch das tolle Flugzeug von Janod. Die Sachen sind wirklich toll und mit der Rakete spielt er schon jetzt sehr gern. Mit dem Beginn der Krippe im November müssen wir uns auch an neue Essgewohnheiten gewöhnen und damit wir bald von den Händen auf Besteck umsteigen können, bekommt Emil das schön, schlichte Besteck von sebra, z.B. über www.design3000.de, dass ich ihm im Urlaub gekauft habe. Ein paar Kleinigkeiten und ich hoffe er freut sich drüber. Eigentlich wollte ich ihm nur die Puppe schenken, aber dann findet man hier noch was und da noch was und schwupps sind es doch mehr Dinge geworden, aber das kennt ihr bestimmt.

Erster_Geburstag

 

 

Kinderzimmer für kleine Indianer

Winnetou und Old Shatterhand sind mir aus meiner Kindheit bestens bekannt – mein Opa besitzt nämlich sämtliche Karl May Bücher und hat damit meinen kleinen Bruder schon früh in den Bann gezogen. So ein Indianer Zimmer wäre als genau das richtige für ihn gewesen. Ich bin schon sooo gespannt, wie die Prioritäten und Leidenschaften des kleinen Mannes sich entwickeln , wird er ein Cowboy, ein Feuerwehrmann, ein kleiner Baumeister, Pirat oder Indianer? Mit einem Indianer-Zimmer könnte ich sehr gut leben, denn da gibt es inzwischen wunderbare Dinge. Schaut mal:

kleineindianer

 

1.) Poster von AnnyWho, 2.) Sitzsack von Nobodinoz entdeckt bei ItKids 3.) Aufbewahrungskorb von Handed by, 4.) Outfit von zara, 5.) Lampe von ferm living 6.) Tipi entdeckt bei Babyssimo, 7.) Brodüre von MIMI Lou 8.) Spielmatratze entdeckt bei Babyssimo

Wer liebt der schiebt…

Joolz-Day-Quadro_Lifestyle

Und das finde ich geht einfach nicht schöner als mit dem Joolz Kinderwagen. Eigentlich waren wir vor ein paar Tagen wegen einem neuen Kinderautositz im Babyladen, aber ich kann einfach nicht anders, jedes Mal zieht mich der Joolz Kinderwagen magisch an, ich schleiche um ihn herum, muss ihn angucken, anfassen und einmal hin und her schieben und jedesmal denke ich, ja er wäre auch sein Neupreis definitiv wert gewesen! Dann hätte er vielleicht noch ein wenig schicker ausgesehen, schließlich hat unser gebrauchter Joolz inzwischen schon 5 Jahre auf dem Buckel, es gab damals noch nicht diese schicken Lenkergriffe aus Leder und ich habe mir tatsächlich per Hand selber einen genäht. Inzwischen haben wir ihn ein Jahr selber im Gebrauch und ich kann ihn immer nur wieder wärmstens empfehlen. Er fährt sich super, ist platzssparend zusammengeklappt und sieht auch als Buggy noch schick aus. Der neue Joolz Quadro in der Farbe Grigio ist mein Favorit und kommt unserem ziemlich Nahe.

Joolz-Day-Quadro

Nun haben auch wir wieder kuschelige Nächte

schlafen_lernen_4

Ja, das Schlafen – das ist so ein großes Thema bei jungen Eltern. Wann ist der richtige Zeitpunkt um im eigenen Zimmer zu schlafen? Wann bringt man die Kleinen am Besten ins Bett? Schlafen Sie durch? Schlafen Sie alleine ein? Schlafen, Schlafen, Schlafen…

Herrje, ich gebe zu dieses Thema hat auch uns einige Zeit den letzten Nerv geraubt. Es gab Phasen, da ist Emil nachts stündlich aufgewacht und ist nur an der Brust wieder eingeschlafen. Dabei hatte er gar keinen Hunger, sondern wollte nur kuscheln. Irdendwann ist es uns dann wie Schuppen von den Augen gefallen, er wird nur so oft wach, weil wir doch relativ viel wühlen nachts und das Geraschel hat ihn immer wieder geweckt. Das war der Zeitpunkt an dem wir es mit dem eigenen Zimmer probiert haben und schwups: Schon waren die Nächte wieder ruhiger!

Dann kam die Phase, dass der kleine Mann zwar hundemüde war, aber unbedingt abends im Bett seine neuen Fähigkeiten ausprobieren wollte, sitzen, stehen, sitzen, stehen – bloß nicht liegen und schon gar nicht einfach nur angekuschelt bei Mama einschlafen. Wir haben ihn dann getragen, bis wir das Gefühl hatten er schlief und ihn dann ganz, ganz vorsichtig ins Bettchen gelegt. Vorsichtig ist gar nicht so einfach wenn man nur 1,60 groß ist und sich soweit runter beugen muss um das Kind behutsam in das tiefe Gitterbett zu legen. Nicht selten ist er dadurch wach geworden und wir haben wieder von vorne angefangen. All diese Phasen sind zum Glück überstanden, ich weiß es werden neue kommen, aber momentan genieße ich es, dass Emil um viertel vor sieben nach seiner Gute Nacht-Geschichte ins Bett geht und tatsächlich schläft.

Noch schläft er im muckelig warmen Schlafsack von aden&anais, aber schon mit einem kleinen flachen Kuschelkopfkissen in der hübschen Bettwäsche von Sugarapple. Die ist ganz wunderbar weich und sehr kuschelig. Die Bettdecke nutze nämlich vor allem ich, wenn wir morgens noch bei ihm im Zimmer kuscheln. Passend dazu schmücken die süßen Dekosterne das Kinderbett und ein Utensilo für den Wickeltisch durfte auch bei uns einziehen.

schlafen_lernen_2

schlafen_lernen

schlafen_lernen_5

schlafen_lernen_3

HW Babykollektion von Petit Bateau

Auch wenn wir aus der Kollektion schon rausgewachsen sind, dieses Jahr gefällt sie mir wieder sehr, die süßen Stücke von Petit Bateau. Ich weiß, die Sachen sind wahnsinnig teuer, aber wir haben in der Familie ein paar Stücke geschenkt bekommen und auch auf dem Flohmarkt konnte ich schon was ergattern und ich kann euch sagen, die Qualität ist wirklich toll und vor allem im Sale lohnt es sich da zuzuschlagen.

petitbateau-hw14_5

petitbateau-hw14_3

petitbateau-hw14_2

petitbateau-hw14_1

petitbateau-hw14