0 In Anzeige

Neue Windeln für unsere Babys

Werbung für Hipp Weiche Windeln

Seht ihr? Wir haben es gewagt – wir haben den Wickeltisch im Kinderzimmer tatsächlich abgebaut und wickeln nur schon seit einem Monat im Badezimmer, auf einem selbstgebauten Gestell aus einem alten Regal. Ich finde es wahnsinnig praktisch das Wasser direkt griffbereit zu haben und das Baby auch mal direkt im Waschbecken waschen zu können. Es war also eine gute Entscheidung. Optisch möchte ich die Ecke noch etwas verändern, aber das zeige ich euch sicher dann.

Es ist kaum zu glauben, wir sind jetzt im sechsten Jahr mit Windeln, teilweise hatten wir sogar zwei Wickelkinder. An den Müll mag ich gar nicht denken, den wir da produziert haben, definitiv keine gute Ökobilanz, aber an das Thema Stoffwindeln habe ich mich nie getraut. Der zeitliche Aufwand, das Gerenne mit den dreckigen Sachen von oben nach unten, eventuelles vorwaschen mit Gallseife – all das hat mich immer abgeschreckt und ich bin daher immer gern bei Wegwerfwindeln geblieben. Wir haben so einige Windelmarken durch, bzw. die Kinder hatten gefühlt alles am Popo, was es so auf dem Markt gibt, denn ab der Krippe war es so, dass die Eltern die Windeln mitbrachten und dann nicht nur für ihre Kindern, sondern eben für alle. Bei manchen Windeln habe ich mich immer gewundert, wie die Zwerge das ohne meckern getragen haben. Bei Windeln ist mir neben einer guten Passform wichtig, dass sie sich weich und bequem anfühlen und natürlich ihren Zweck erfüllen.

Es wird neue Windeln auf dem Markt geben, die Firma HIPP wird zum 1.4. Ihre Extra Weichen Windeln launchen und da wir tatsächlich für die Großen das ein oder andere Hipp Baby Sanft Pflege-Produkt nutzen, wie zum Beispiel den Badeschaum oder das Shampoo war ich neugierig, wie denn wohl die Windeln sein würde und habe mit Pelle zusammen die Windeln für euch getestet.

Die Hipp Babywindeln orientieren sich an den Kleidergrößen der Babys, was ich super finde, denn oft hat man einfach nicht das aktuelle Gewicht des Babys vor Augen und so ist es viel einfacher:

Größe 1: Newborn (Gewicht 2-5 kg, Konfektionsgröße 50-56)
Größe 2: Mini (Gewicht 3-6 kg, Konfektionsgröße 56-68)
Größe 3: Midi (Gewicht 6-10 kg, Konfektionsgröße 62-80)
Größe 4: Maxi (Gewicht 8-14 kg, Konfektionsgröße 74-92)
Größe 5: Junior (Gewicht 11-17 kg, Konfektionsgröße 86-104)

Zudem habe ich mich immer gefragt, was denn eigentlich das Gewicht mit der Größe der Windeln zu tun hat, nach Kleidergrößen ist für mich eher nachvollziebar und erleichtert frischgebackenen Eltern die Entscheidung bei der großen Auswahl vor dem Windelregal auf jeden Fall.

Frei von Parfum und Lotion

Die Hipp Extra Weiche Windeln sind frei von Parfüm und Lotionen, sowie von Chlor und Naturlatex. Zudem werden die Windeln in Deutschland hergestellt und somit Ressourcen schonend, klimafreundlich und nachhaltig produziert. Was mir in der Theorie auf jeden Fall sehr gut gefällt. In der Praxis sind mir besonders positiv die Verschlüsse der Windeln aufgefallen, die lassen sich wirklich gut kleben und auch wenn man noch mal nachjustieren muss auch ein zweites Mal ohne Probleme verwenden.

Pelle ist ja eher ein kleiner Moppel und hat süße kleine Babyspeckbeinchen. Die Falten sind bei anderen Windeln schon mal ein Problem geworden. Da sie gerötet waren und ich das Gefühl hatte, es ist ihm nicht so angenehm wie sonst. Das hatten wir bei den Hipp Windeln nicht. Auch sonst habe ich an der Haut keine negative Veränderung wahr genommen. Was immer erstmal ein gutes Zeichen ist

Tragen am Tag und in der Nacht

Pelle trägt tagsüber noch die 3er Windeln, da wir zum Testen sowohl ein Paket in Größe 3 und auch eins in 4 bekommen haben und erstaunlicherweise hält die Gr. 3 auch super. Die Windeln halten die Menge am Tag locker. In der Nacht hat er sich angewöhnt doch gern mal die Hosen voll zu machen und da fühle ich mich mit Gr. 4 einfach sicherer. Ich finde diese Zeit eh schon äußerst ungünstig, dann möchte ich nicht noch das ganze Baby umziehen und nehme lieber die größere Windel und das funktioniert auch prima. Den Alltagstest haben die Windeln also allemal bestanden.

Besonders positiv ist mir auch das Kamersystem aufgefallen. Ich mag das 3 Kammersystem was viele Windeln neuerdings haben überhaupt nicht. Es fühlt sich für mich irgendwie komisch an, wenn die 3 Schläuche so gefüllt sind. Hier ist die Form des Kamersystems etwas anders und erinnert mehr an eine Damenbinde. Vollgesaugt fühlt es sich so deutlich bequemer an und kann mir vorstellen, dass es sich am Babypopo auch besser anfühlt.

Was mir nicht so gut gefällt ist das Design, aber was habt ihr anderes erwartet. Meinetwegen könnten Windeln einfach weiß sein, Hauptsache sie sind bequem und gemütlich für das Kind, ob mich jetzt süße Pferdchen darauf anlachen oder aber andere Tiere wäre mir erstmal egal. Kindern ab einem gewissen Alter kann das aber manchmal nicht mehr egal sein und dann gibt es schon mal ein riesiges Theater, wenn nicht mehr das geliebte Pferd auf der Windel ist, wenn Mama aus Versehen eine andere Sorte gekauft hat oder in der Krippe gerade nichts anderes da ist. Ich bin daher ein Freund von möglichst schlichtem Design, aber das ist wirklich nur meine ganz persönliche Meinung und schadet der Qualität der Windel nicht.

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit HIPP entstanden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply