0 In sanvie|mini

Platzsparende Wickeltische – schön & praktisch

Mit dem 3. Kind und dem fehlenden Kinderzimmer stellte sich uns die Frage, wo wickeln wir nun. Wir haben lange überlegt und einiges ausprobiert. Im Kinderzimmer des Mittleren, wo wir gefühlt immer gestört haben. Auf dem Flur, wo es zu kalt war. Irgendwann haben wir uns einen Wickeltisch im Badezimmer über der Badewanne gebaut. Damals habe ich keine wirklich schöne Alternative gefunden, die schmal genug gewesen wäre, um sie dort hinzustellen und so sind wir bei der Selbstbauvariante für die Badewanne gelandet. Inzwischen gibt es allerdings eine große Auswahl an platzsparenden Wickeltischen.

Schöne kleine Wickeltische

Ob mit einer Ablagefläche, zwei Ablageflächen oder kleinem Schränkchen drunter. Ja sogar mit kleinem Hausdach. Der wäre zwar für unser Bad auch zu groß gewesen, aber im Schlafzimmer hätte er Platz gehabt und an dem Dachbalken kann man wunderbar ein Mobilé aufhängen. Daher gefällt er mir besonders gut. Es gibt natürlich noch weitere, komplett in weiß, in grau oder komplett aus Holz. Ich mag die Kombi aus Holz einfach sehr gern und möchte euch daher diese Modelle zeigen.

Viele von euch kennen vermutlich nur die riesigen Wickelkommoden, die auch wir beim ersten Kind im Auge hatten. Hat man aber nur eine kleine Wohnung oder vielleicht kein extra Kinderzimmer ist es kaum möglich die überhaupt zu stellen. Meist haben sie eine Breite von mind. 80 cm und mit Wickelaufsatz auch locker 80 cm Tiefe und oft eine unschöne freie Fläche am Ende der Wand. Zumal das Baby den vielen Platz auch nicht unbedingt braucht. Klar, es ist praktisch alles neben sich stehen zu haben, wie Schüssel mit Wasser und Waschlappen, aber wenn man im Bad wickelt, dann hat man gleich das Waschbecken daneben und braucht all den Platz nicht. Ich bin daher inzwischen großer Fan von kleinen Wickelplätzen, ob im Erdgeschoss mitten im Geschehen, damit man die Geschwisterkinder nicht allein lassen muss, mitten im Wohnzimmer oder eben im Bad.

Ich habe beim 3. Kind, fast immer nur auf schmaler Fläche gewickelt wurde, viel durchweg positive Erfahrung gemacht, auch was das Drehen auf dem Wickeltisch angeht. Das hat nämlich praktisch einfach gar nicht stattgefunden. Er hat fast nie versucht sich zu drehen und das hat das Wickeln natürlich total einfach gemacht. Ich glaube es lag an seinen mangelnden Möglichkeiten, denn die Babys haben natürlich schnell raus, dass es auf schmaler Fläche nicht weiter geht.

Wickeln im Badezimmer

Viele, die wenig Platz zuhause haben, wickeln auch oft ohne festen Wickelplatz auf Bett oder Sofa, aber das ist tatsächlich ein Abendteuer, wenn die kleinen sich erstmal drehen können. Zudem tut es eurem Rücken nicht wirklich gut. Daher schaut doch lieber, ob ein kleiner, schmaler Wickeltisch eine Lösung für euch sein kann und vielleicht sogar im Bad einen Platz findet.

Für unser Bad wäre das mein Favorit gewesen, denn zwei Ablageflächen sind schon praktisch. Aktuell habe ich einen Korb mit Windeln und Feuchttüchern und einen für Bodys. Die andere Kleidung nehme ich mir immer vorher aus dem Schrank im anderen Zimmer.

Pro Badezimmer

Auch wenn nicht alles zusammen an einem Ort ist. Das Badezimmer hat sich zum Wickeln bewährt.

  • Man sparrt die Wärmelampe, denn im Bad ist immer die Heizung aufgedreht.
  • Man hat immer fließendes Wasser
  • Einen Mülleimer gibt es im Bad eh
  • Die Gerüche bleiben da, wo sie auch durch andere entstehen

Ihr seht, das wickeln im Bad hat Vorteile, ob auf einer Lösung für Badewanne oder Waschmaschine, oder mit einem schmalen, platzsparrenden Wickeltisch.

Wickeltisch Must Haves

Zum Wickeln braucht man übrigens nicht viel.

  • Einen festen Platz zum Wickeln
  • Eine Unterlage, die idealerweise Waschbar oder Abwischbar ist. Ich habe immer noch ein Handtuch drüber gelegt, damit es sich kuscheliger fürs Baby anfühlte.
  • Waschlappen oder Feuchttücher
  • Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln
  • Ein Mobilé oder Spielzeug für die Unterhaltung
  • Wasser und vielleicht eine Wundcreme für die Babypflege.

Mehr braucht es nicht. Wobei eins habe ich vergessen. Ein gutes Repertoire an Kinderliedern, denn wenn es doch mal langweilig wird, während der Popo sauber gemacht wird, dann hilft es wenn man anfängt zu singen.

Ich freue mich immer, euch meine Erfahrungen mitzuteilen. Aber ich freue mich auch auf den Austausch mit euch. Seid ihr Team Wickeltisch? Wenn ja, wo wickelt ihr? Und braucht ihr viel Platz oder reicht auch ein kleiner Wickelplatz für euch?

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply