0 In sanvie|mini HOME

Weltraum und Raketen – Inspiration für Jungszimmer

Ihr lieben, es hat etwas gedauert, aber nun geht es weiter. Ich wünsche euch ein fröhliches neues Jahr mit vielen kleinen und großen Abenteuern mit euren Kids und natürlich Gesundheit. Das ist auch mein größter Wunsch für 2018 – weniger kranke Minis, dann das ist doch das einzige was zählt! Zu Beginn des Jahres habe ich mal wieder etwas Inspiration für euch. Ihr seht schon, die Jungs werden größer und damit natürlich auch ihre Vorlieben und die Ideen, wie man Kinderzimmer einrichten kann. Sicher es wird bestimmt auch noch Inspirationspost zu Babyzimmern geben, aber vermehrt auch welche für größere Kinder, denn dieser Blog wächst ja auch mit mir und den Jungs.

Wir haben gerade Zimmer getauscht. Emil ist jetzt ins Schlafzimmer gezogen und hat damit mehr Platz. Ein Grund dafür, warum ich gerade große Lust hätte alles über den Haufen zu schmeißen – ein größeres Bett für den großen Mini, etwas Farbveränderung und und und, aber so viel Veränderungen hat es farblich noch nicht gegeben. Dabei würde mir dieses „Große Jungs“-Zimmer so richtig gut gefallen. Das Regal* ist ein richtiger Hingucker, dekoriert mit den coolen Raketenbausteine* und Raketenbausteine mit Magneten* sehe das genau richtig cool aus! Etwas mehr Natürlichkeit, die auch gleich absolut Zeitlos wäre würde mit dem schicken Aufbewahrungskorb* einziehen. Dazu das Große Sitzkissen* von Sebra auf dem Weltraum Teppich*, das wäre schon was! Und nicht zu vergessen, ein Juniorbett*, wo er allein drin schläft, man sich zum kuscheln aber doch mal dazu legen könnte. Ja, genauso würde ich es machen, wenn er dann irgendwann ein kleiner Raumfahrer ist. Bis dahin hoffe ich, dass ich euch mit diesem Moodboard etwas inspirieren konnte, denn vielleicht wohnt bei euch ja ein kleiner Raketen-Fan. Ich glaube das ganze wäre auch perfekt mit Star Wars kombinierbar, ich habe mir sagen lassen da stehen die Jungs drauf. Meiner noch nicht, auch wenn er ab und an davon redet, weil er es im Kindergarten aufgeschnappt hat, aber so wirklich weiß er natürlich noch nicht was es ist.

 

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links.

No Comments

Leave a Reply