0 In sanvie|mini MAMA

KREATIVe POWERmama: Nicole von Little-Carlchen

Ein Label, bei dem es mir sehr schwer fällt mich zu entscheiden. Diese Overalls müsst ihr gesehen haben. Und natürlich auch die vielen anderen Styles. Aber nun möchte ich euch zu erst die kreative Powermama Nicole von Little-Carlchen vorstellen.

Liebe Nicole, du hast eine tolle Modelinie entwickelt, bitte stelle dich und dein Projekt doch kurz vor.

Hallo, ich bin Nicole, 40 Jahre alt, verheiratet und stolze Mama vom besten Sohn der Welt. Mein Label „Little-Carlchen“ habe ich 2010 gegründet. Little-Carlchen ist ein Label, das hochwertige Bio-Mode für gute Laune in kleinen Auflagen anbietet. Es ist ein kleines feines Label welches nur 100 % hochwertigste Bio-Stoffe verwendet, die GOTS geprüft sind und daraus handgefertigte Unikaten für große und vor allem kleine Menschen herstellten Seit 2011 wächst das Label immer weiter. Alle Little-Carlchen Produkte werden von mir in liebevoller Handarbeit entworfen und vollendet!

Little-Carlchen steht für hochwertige Verarbeitung, faire Herstellung, gute Passform, schöne Farben und 100 % Bio-Materialien.

Der Style von Little-Carlchen ist absolut lässig, bequem, entspannt, alltagstauglich und pflegeleicht für alle, die gerne hochwertige Bio-Kleidung tragen möchten. Little-Carlchen ist eine Design Label, das sich viele Gedanken über hochwertige und erstklassige Bio-Stoffe macht und diese dann in tollen Designs umsetzt, die nicht an jeder Ecke zu finden sind. Das war mir von Anfang an wichtig und zieht sich durch meine gesamte Kollektion hindurch.

Selbständig und Mama sein, das klingt nach viel Arbeit – wie organisierst du dich?

Mutter, Haus- und Familienmanagerin zu sein, wie man ja heut zutage so schön sagt, und auch gleichzeitig selbstständig zu sein – ist einer Herausforderung -aber eine die sich lohnt und die mir jede Menge Spaß macht. Durch meinen Sohn bin ich ja auch erst auf die Idee gekommen, mein Label zu gründen und habe ihm auch den Namen des Labels gewidmet!

Organisation ist alles – aber auch ich bin noch in der Lernphase der perfekten Organisation. Es ist alles sehr viel Arbeit, gerade weil das Label derzeit gut wächst. Aber genau diese Herausforderung mag ich und dieser Stelle ich mich gerne jeden Tag. Den organisatorischen Teil erledige ich immer direkt morgens früh: Beantwortung der vielen Emails und Anfragen, telefonieren mit den Lieferanten und Herstellern, teilweise noch schnell Pakete einpacken und für den Versand vorbereiten. An bestimmten Tagen wird immer alles zugeschnitten . Hierfür habe ich mittlerweile ganz tolle Unterstützung, und dann wird an den verbleibenden Tagen alles genäht und natürlich schön und hochwertig verpackt. Wenn die Zeit tagsüber mal nicht reicht, wird eben eine Nachtschicht drangehangen 😉 Eigentlich ist jeder Tag mittlerweile gut verplant und ausgefüllt.

Was ist die Größte Herausforderung für dich am Mama-Sein und welches die schönste Freude?

Ich denke die größte Herausforderung ist eben das Gleichgewicht zwischen Arbeit und Familie zu finden. Es gibt Tage da wird es sehr eng und dann geht man Abends mit einem Unbehagen ins Bett, weil die Gute Nacht Geschichte heute mal im Schnellverfahren gelesen wurde. Anderseits nehme ich mir aber auch die Zeit für meine Familie und lasse dann mal den „noch zu nähenden Overall mal liegen“ und fertige ihn dann eben Abends oder halt Nachts an, weil ich ja auch immer im Hinterkopf behalte, das da draußen eine glückliche Mama auf ihr neues und lang ersehntes Lieblingsstück wartet.

Was machst du, wenn du mal ein paar Stunden Zeit für dich hast?

Wenn ich mal ein paar Stunden Zeit für mich habe, bin ich immer auf der Suche nach neuen kreativen Ideen. Schaue mir sehr viele interessante Blogs, Zeitschriften oder soziale Kanäle an, sauge dort wieder Inspirationen für mich heraus und versuche sie schnell umzusetzen. Ich bin aber auch sehr kreativ für meine Familie und unser Haus unterwegs. Ich mache viel Deko selbst und bin immer sehr offen für neue Trends.

Was wünschst du dir für die Zukunft?

Für die Zukunft wünsche ich mir einfach das es so spannend bleibt wie es derzeit ist. Ich wünsche mir, das ich weiterhin das Gleichgewicht zwischen Familie und Arbeit halten kann und das mir die Kreativität nie ausgeht. Das meine Familie auch weiterhin glücklich mit ihrer kreativen Mama ist und das alle gesund bleiben!

No Comments

Leave a Reply