20 In Anzeige/ sanvie|mini MAMA

Yoga für euch und das Baby – Gewinne eine Halbjahresmitgliedschaft bei YogaEasy

Ich kann mich noch gut an die Worte meiner Yogalehrerin erinnern – „Legt eure Hände auf den Bauch und nehmt Kontakt mit eurem Baby auf!“ Ich habe diese Zeit geliebt. Ich hatte vor der Schwangerschaft nie Yoga gemacht, aber irgendwie bin ich dann auf einen Yoga Kurs für Schwangere gestoßen und dachte, dass etwas Bewegung und „zur Ruhe kommen“ sicher dem Baby und mir gut tun würde. In der ersten Schwangerschaft war ich ja noch voll berufstätig. Jeden Tag im Büro, dazu über eine Stunde Fahrtzeit. Da kam alles andere etwas zu kurz und es war schön, sich bewusst Auszeiten für sich und dem Baby im Bauch zu nehmen. Tief einzuatmen und zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig etwas zu tun, um sich auf die Geburt vorzubereiten und auch im Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern. Ich war damals sogar noch in der 40. Woche Abends am Tag vor der Geburt beim Yoga. Und ich kann euch Yoga als Sportart in der Schwangerschaft nur empfehlen. In meiner zweiten Schwangerschaft habe ich dann direkt zwei verschieden Yogakurse gemacht, einen den die Krankenkasse zahlte und der somit meine Alternative zur Geburtsvorbereitung war und wieder den ersten. Ich kann euch sagen, auch diese Entscheidung damals war goldrichtig. Meinetwegen hätte es jeden Tag eine Yogaauszeit für mich und das Baby geben dürfen. Die zwei Kurse und vor allem die Konzentration auf die Atmung, die man beim Yoga erlernt haben mir sehr, sehr viel geholfen unter der Geburt.

Mein Bedürfnis danach, jeden Tag etwas Yoga machen zu können ohne einen Kurs zu besuchen, hätte ich nun stillen können. Denn YogaEasy hat ein tolles Mamasté-Programm entwickelt. Das ich euch heute vorstellen möchte. Auch wenn ich gerade nicht Schwanger bin, ich habe trotzdem einige der Videos für euch ausprobiert und mich genau wie in meinen Yogakursen sehr wohl damit gefühlt. Das Programm beginnt in der 13. Woche und geht bis zur 40. Woche. Es ist sehr abwechslungsreich aufgebaut und mit unterschiedlichsten Yogaübungen, Meditationen, Atemtechniken – ich sag nur Bienenatmung – und tollen Hebammen Tipps für die Schwangerschaft bestückt. Ich bekomme tatsächlich gerade Lust mit Kugelbauch den Tag mit einem Sonnengruß zu starten. So gern mag ich Yoga für Schwangere und es weckt einfach tolle Erinnerungen an die ganz besondere Zeit, die man sich dadurch für sich und das Baby im Bauch nimmt.

Und es gibt was zu gewinnen!

Falls ihr Lust habt, in das neue Programm mal rein zu schnuppern, dann habt ihr mit diesem Link die Möglichkeit 14 Tage Probe zu schnuppern. Diesen Gutscheincode in dem Testlink könnt ihr bis Ende des Jahres (31.12.2017) einlösen. Und für alle die nicht nur Schnuppern wollen, sondern richtig Lust haben auf Yoga. Es gibt übrigens nicht nur das tolle Schwangerschaftsprogramm, sondern auch einige andere tolle Programme und Videos, für die gibt es die Möglichkeit, eine Halbjahresmitgliedschaft im Online Yogastudio YogaEasy zu gewinnen. Hinterlasst einfach bis zum 20.09.2017 (24:00h) einen Kommentar unter diesem Post und verratet mir ob ihr schon mal Yoga gemacht habt. Der Gewinner wird per Zufallsgenerator gezogen und bekommt dann eine Mail von mir. Ich drücke euch die Daumen und bin gespannt auf eure Yogaerfahrungen.

Ich schwing mich jetzt auch noch mal auf die Yogamatte in unserem Wohnzimmer – Namaste

Dieser Post ist in Zusammenarbeit mit YogaEasy entstanden.

 

Nachtrag: Gewonnen hat Lena! Ich wünsche dir viel Spaß beim Yoga!!! Du hast eine Mail von mir bekommen!

20 Comments

  • Reply
    Sari
    14. September 2017 at 18:04

    Oh wie toll! Ich habe bisher nur unregelmäßig Yoga gemacht und warte gerade auf einen Platz im Kurs für Schwangere. Da wär der Online-Kurs die perfekte Ergänzung 🙂

  • Reply
    Antje
    14. September 2017 at 18:52

    Ich würde mich sehr über die Mitgliedschaft freuen! Schwanger mit dem 2. Kind ist es nicht mehr so einfach, regelmäßig zum Kurs zu gehen… beim ersten war das eindeutig noch häufiger drin.

  • Reply
    christel
    14. September 2017 at 19:15

    …da ich gerade aktuell großer Fan von Yoga in der Schwangerschaft geworden bin …und mein Kurs in 2 Wochen zu Ende ist…würde ich mich sehr über die Mitgliedschaft freuen ☺️

  • Reply
    Anika
    14. September 2017 at 20:57

    Hallo,
    das hört sich ja super an. Ich bin gerade in der 40. Woche und habe auch einen Schwangerschafts-Yoga-Kurs gemacht. Ist auch meine zweite Schwangerschaft. War die beste Entscheidung überhaupt. Hat mir so einige Zipperlein im Vergleich zur ersten Schwangerschaft erspart. Ich habe davor auch schon eine Mischung aus Yoga und Pilates gemacht und mich deswegen auch für Schwangerschafts-Yoga entschieden. Nach der ersten Zeit nach der Geburt will ich auf jeden Fall wieder mit Yoga weitermachen. Von dem her käme so ein Gutschein gerade Recht.
    Viele Grüße
    Anika

  • Reply
    Melanie
    15. September 2017 at 05:34

    Hallo,
    In den beiden ersten Schwangerschaft hatte ich es mir jedesmal vorgenommen mal zu testen. Naja, habe es nie geschafft mich anzumelden… das wäre jetzt also die Gelegenheit in meiner dritten Schwangerschaft damit zu beginnen 🙂

  • Reply
    Kerstin
    15. September 2017 at 06:02

    Oh, wie toll! Bin mit Nummer 3 schwanger und schaffe es derzeit in keinen Kurs… Zeit für mich ist einfach kaum drin! Gerade mal ein paar Minuten Blogs lesen
    Würde mich sehr freuen. Liebe Grüße!

  • Reply
    Karin Buchholz-Stompe
    15. September 2017 at 10:38

    Hallo, ich mache gerade einen Yoga Kurs für 8 Wochen und liebe es und würde gerne weitermachen.

  • Reply
    Sandra
    15. September 2017 at 12:02

    Yoga ist so wundervoll, ich bin schon seit Jahren infiziert. Sich jeden Tag eine angeleitete Auszeit zu Hause zu gönnen wäre ganz wunderbar.

  • Reply
    Annette [blick7]
    15. September 2017 at 12:31

    Oh wie cool ist das denn? Für die letzten acht Wochen mit Babybauch und auch danach wäre das perfekt für mich. Ich mag dieses Mal irgendwie nicht in ein Yogastudio gehen. Mein damals heiß geliebtes hat nämlich leider geschlossen und ich hab auch dieses Mal keine Lust auf das aufgeregte Gequatsche der anderen Mamis 😉 LG, Annette

  • Reply
    Christine
    15. September 2017 at 21:07

    Ich habe auch erst in der Schwangerschaft mit yoga angefangen, bin dann aber dabei geblieben. In letzter Zeit nur ab und zu, weil es die Freizeit nicht mehr her gibt. Würde mich sehr über das Abo freuen

  • Reply
    Anne
    16. September 2017 at 20:32

    Auch ich bin in der Schwangerschaft zum Yoga gekommen und möchte es nie wieder missen!!! Wenn ichs mal eine Woche nicht schaffe, zwickt und zwackt es gleich wieder überall. Leider ist das Studio ne ganze Ecke weg, da käme das Abo als Ergänzung gerade recht – außerdem wollte ich YogaEasy sowieso schon längst ausprobiert haben:-)

  • Reply
    Lena
    17. September 2017 at 19:59

    Liebe Kerstin,

    Oh, ja. Auch schon mal nach DVDs aus der Bücherei. Yoga zu Hause finde ich also ganz gut:-)

  • Reply
    Hanna
    18. September 2017 at 07:58

    Hallo,

    vor den Schwangerschaften, in der Schwangerschaft und in der Elternzeit habe ich Yoga gemacht. Jetzt mit zwei kleinen Kindern und Schichtdienst habe ich leider keinen regelmäßigen Kurs machen können. Online wäre also großartig…

  • Reply
    Anna
    18. September 2017 at 08:43

    Hallo,
    ich habe noch nie Yoga gemacht, trage mich aber schon länger mit dem Gedanken. Das wäre jetzt ein toller Startschuß 🙂

  • Reply
    Paulina
    18. September 2017 at 13:19

    Hallo,
    ich habe ein paar Schnupperstunden Yoga ausprobiert. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Nun da ich zum ersten mal schwanger bin und leider aus psychischen Gründen nicht an einem Normalen Schwangerschaftskurs teilnehmen kann, finde ich diesen Kurs für zuhause perfekt. Ich werde gleich mal mit dem testen anfangen. 🙂

    LG

  • Reply
    Katrin
    19. September 2017 at 10:19

    Ich bin in der 31. Woche schwanger und hatte bisher noch gar kein Yoga gemacht….jetzt hat mir allerdings meine Schwester ihr Schwangerschaftsyogabuch ausgeliehen und ich habe es tatsächlich schon ein paar mal probiert, quasi als Ergänzung zu meinem bisherigen Krafttraining. Aber ein Kurs wäre sicher besser, irgendwie ist man nicht so entspannt, wenn man immer das Buch im Blick hat 😉

  • Reply
    Meike
    19. September 2017 at 18:09

    Vor der Geburt des ersten Kindes habe ich es regelmäßig geschafft, den von unserer Arbeit angebotenen Yogakurs zu besuchen. Anschließend ist der Neuanfang irgendwie untergegangen, so dass es jetzt mit Schwangerschaft Nr drei klasse wäre den Wiedereinstieg zu schaffen!

  • Reply
    Heike
    20. September 2017 at 07:57

    Das hört sich toll an! Beim zweiten Kind ist es ja schon deutlich schwieriger Kurse zu machen. Das wäre eine super Sache!

  • Reply
    Jutta
    20. September 2017 at 08:59

    Bisher habe ich lieber Pilates als Yoga gemacht, aber jetzt in der Schwangerschaft habe ich mit ein paar leichten Übungen angefangen – wäre super wenn ich damit weitermachen könnte!

  • Reply
    Lena
    20. September 2017 at 09:12

    Ich habe bis vor Kurzem noch Pilates gemacht. Durch eine Fortbildung bzw. die Arbeit schaffe ich es nun leider nicht mehr zum Kurs. Eine Online-Lösung wäre ein tolle Alternative. Ich würde gerne mal in Yoga reinschnuppern.

  • Leave a Reply