Browsing Category

sanvie|mini DIY

2 In sanvie|mini DESIGN/ sanvie|mini DIY/ sanvie|mini HOME

Kuschelecken ein Muss fürs Kinderzimmer

Bei DaWanda gibt es immer was zu entdecken! Aber das kennt ihr bestimmt, da will man einmal kurz was gucken und dann landet man hier und dort und denkt, ach toll – das hätte ich auch gern. Vor allem für die Kleinen finde ich da immer wieder ganz besondere Schätze fürs Kinderzimmer, so auch dieses tolle Bett von der Kinderzimmerei. So einfach gemacht und doch besonders – das würde mir später auch für Emil gut gefallen. Gar nicht unbedingt als Bett, sondern als schöne Kuschelecke in seinem Zimmer. Ich finde Kuschelecken sind ein Muss fürs Kinderzimmer, zum ausruhen, lesen und Pause machen, schließlich kann nicht immer nur Aktion sein. Und was macht man mit der kleinen Matratze aus dem Babybett, die muss ja nicht gleich auf den Müll. Da kann der Papa doch viel lieber ein paar Balken zu einem hübschen Kuschel-Häuschen zusammen zimmern, oder? Ich werde ihn mal fragen gehen …

kinderzimmerei_2 kinderzimmerei_1 kinderzimmerei

0 In sanvie|mini DIY/ sanvie|mini KIDS

Kreative Bastelstunde mit bibabox

Kennt ihr schon die tollen Sachen aus Pappe von bibabox? Bestimmt habt ihr schon mal die Spielhäuser gesehen oder das Piratenschiff das sich die Kinder selbst bemalen können. Wir haben neulich auch etwas gebastelt. Ausgedrückt, gefaltet, verfädelt und dann nach Lust und Laune bemustert. Da Emil noch nicht malen kann habe ich das für ihn übernommen und mit Stempel und Masking Tape losgelegt und die Flugzeuge, Schmetterlinge und Wolken des kleinen Pappmobilés dekoriert. Es hat richtig Spaß gemacht und ich glaube den Kindern macht es noch mehr Spaß. Ich werde es mir auf jeden Fall merken und wenn Emil und seine Freunde so weit sind, dann wird an einem Geburtstag ein kleines Häuschen bemalt – die Ideal Beschäftigung für Wintergeburtstagskinder!

bibabox_3

bibabox_2

bibabox

24 In sanvie|mini DIY

Ein kleiner Ikea Hack

Wir sind neulich mal wieder zu Ikea Hackern geworden, denn Not macht bekanntlich erfinderisch. Denn was macht man, wenn der kleine Mann mit nur 3 Monaten schon zu groß für das Babybay geworden ist, aber man doch gerne noch gemeinsam mit ihm in einem Zimmer schlafen möchte, am besten sogar ohne Nachts aufstehen zu müssen. Unser 1,60 Bett ist leider eindeutig zu klein für ein Familienbett und da haben wir in den Kleinanzeigen nach einem kleinen, günstigen Bett vom Schweden gesucht und es gefunden. Ich dachte ja, es würde doch sicherlich reichen, wenn man einfach nur das eine Seiteteil weglässt. Aber schon nach einer Nacht lag Emil etwas in Schieflage, weil ich mit dem Fuß gegen das Ende gekommen war. So haben wir die Säge rausgekramt und einfach die Sprossen abgesägt, damit wir die übrig gebliebenen Balken zur Stabilisierung nutzen konnten. Wir haben ein drittes Loch in Höhe des Lattenrostes gebohrt und dort den oberen Balken befestigt und nun hält es einwandfrei. Für alle die nicht so ein enges Schlafzimmer haben, dass das neue Beistellbett zwischen Elternbett und Wand passt, die sollten sich noch was zur Befestigung der beiden Betten überlegen, aber da findet man sicher was im Baumarkt.

Ich habe mich schon gefragt, ob man damit das Babybay hätte auch direkt zu Anfang ersetzen können. Wir vermutlich schon, denn bei Emil hat es ein paar Wochen gedauert, bis er überhaupt drin schlafen wollte. Aber ich finde das Babybay nach wie vor super und habe es für eine eventuelle Nummer 2 auf dem Boden gebracht. Es ist nicht ganz so groß und nimmt daher nicht so viel Platz weg. Zudem ist es natürlich auch für die kleinen zu Anfang viel gemütlicher. Praktisch ist es wenn es noch Rollen hat. Freunde von uns können es durch die ganze Wohnung schieben und ersetzen damit den Stubenwagen.

Was habt ihr gemacht als das Babybay zu klein wurde?

Babybay_ikea_0

Babybay_ikea_2

Babybay_ikea

7 In sanvie|mini BABY/ sanvie|mini DESIGN/ sanvie|mini DIY/ sanvie|mini HOME

SANVIE BABYZIMMER: Babyprint

Da verkaufe ich jetzt schon seit 1,5 Jahren die Babyprints in meinem Dawanda Shop und da hat es doch fast 8 Wochen gedauert bis ich dem kleinen Mann auch ein solches Poster in sein Zimmer gehängt habe. Aber nun hängen Sie und ich freu mich riesig darüber so noch ein wenig Farbe ins Zimmer zu bringen.

Ein Plan fürs neue Jahr ist es übrigens den Shop etwas auszubauen, es spuken schon einige Ideen im Kopf rum und ich glaube es wird sehr viel fürs Kinderzimmer dabei sein, das liegt momentan einfach am nächsten.

sanvie_babyprint_2 sanvie_babyprint_3 sanvie_babyprint

1 In sanvie|mini BABY/ sanvie|mini DIY/ sanvie|mini HOME/ sanvie|mini KIDS

DIY – Spucktuch aufhübschen mit Kartoffeldruck und Textilstempel

Als ich neulich einen schlichten weißen Wechselbezug mit schwarzen Paspelband für das Stillkissen genäht habe, dachte es wäre doch schön dazu passende Spucktücher zu haben, also habe ich mir einen schwarzen Textilstempel im Bastelladen gekauft und aus einer Kartoffel die gewünschten Muster geschnitten. Stempeln, trocknen lassen und dann noch einmal von Links bügeln – fertig! Sie haben die erste Wäsche gut überstanden und ich bin gespannt, ob es auch nach der 10. Wäsche so super aussieht. Es ging auf jeden Fall ratzfatz und hat einen tollen Effekt – damit kann man bestimmt auch gut einen schlichten weißen Body bestempeln – ein Beispiel dafür findet ihr bei Dani.

DIY_Stempel
DIY_Stempel_2

2 In sanvie|mini BABY/ sanvie|mini DIY/ sanvie|mini KIDS/ sanvie|mini MAMA

Petit Boo – Made for Kids – Designmesse in Frankfurt am 19.10.2013

Hach, wie schade, dass Frankfurt so weit weg ist – gerade vor allem wenn man doch sehr schwanger ist und der kleine Mann sich nur noch wenig Zeit lässt. Aber für alle die in der Nähe von Frankfurt wohnen habe ich einen tollen Tipp fürs nächste Wochenende. Dort findet am 19. Oktober 2013 in der Römerhalle im Frankfurter Römer die Designmesse Petit Boo für tolle Kinderprodukte statt. Von 10- 18 Uhr könnt ihr dort ausgiebig stöbern und shoppen. Einige der Produkte die ich euch hier schon mal vorgestellt habe findet ihr auch dort wieder, zum Beispiel die tolle Papeterie von Ava&Yves, Selbstgenähtes von Von Dschennie und Kreatives von Neue Freunde. Ich denke ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle!

Mehr Infos über die Petit Boo Messe findet ihr hier:

petitBOO-Logo2013Final

aussteller_petitboo

 

 

15 In sanvie|mini BABY/ sanvie|mini DIY/ sanvie|mini HOME

DIY Wickeltisch à la kullaloo

Wir wollten gerne einen Wickeltisch mit viel Ablagefläche an der Seite und ganz individuell und so habe ich mich auf der Suche nach Bauanleitung durchs Netz geklickt. Gefunden habe ich die tolle Anleitung vom Blog kullaloo, die Auflage passt perfekt auf die Hemnes Kommode vom Schweden. Nach kurzer Studie der Anleitung ging es dann erst zum Schweden und dann in den Baumarkt um alle Zutaten zu kaufen und dann wurde gesägt, geschliffen, lackiert und geschraubt – der Lieblingsmann hat sich ordentlich ins Zeug gelegt und das gute Stück kann sich wirklich sehen lassen. Und daher gibt es heute mal wieder einen Einblick in unser Babyzimmer.

wickeltisch_4

wickeltisch_3

wickeltisch_1

wickeltisch_2

 

Die Anleitung ist von Kullaloo und findet ihr hier!

5 In sanvie|mini DIY

DIY: Strampelsack/Pucksack mit Äffchen selber nähen

Endlich habe ich einen Grund zum Nähen, denn das macht für ein Baby besonders viel Spaß! Ich habe ein wunderbares Tutorial bei der lieben Julia von Punkelmunkel gefunden, das ist wirklich ganz einfach und toll von ihr erklärt und so habe ich als Nähanfängerin auch alles super verstanden. Da wir zu dem Zeitpunkt gerade so ein süßes Ultraschallbild bekommen haben, wo der kleine Mann aussah wie ein kleines Äffchen, sollte unser Sack noch ein Äffchenmotiv bekommen. Schnell am Rechner ein paar Kreise erstellt und in unterschiedlichen Stoffen ausgeschnitten. Mit ein wenig Textilkleber fixiert und mit einem hübschen Stick einfach auf die spätere Außenseite des Strampelsacks nähen.

Das Äffchenmuster könnt ihr hier herunterladen und die Anleitung für den Strampelsack findet ihr bei Julia. Dank dir liebe Julia, für diese tolle Anleitung!

strampelsack_2

strampelsack_3

strampelsack_4

3 In sanvie|mini DESIGN/ sanvie|mini DIY/ sanvie|mini HOME

Stoff&Stil Katalog Winter 2013 – Schönes fürs Kinderzimmer

Ich habe letztes Jahr zu Weihnachten einen Nähkurs vom Liebsten geschenkt bekommen und war Feuer und Flamme als ich erfahren habe, das wir Nachwuchs erwarten – endlich konnte ich mit dem nähen so richtig loslegen. Die erste Pumphose habe ich in 3 Std. Nähkurs schon genäht, danach kamen die Sachen für den Stubenwagen, das ein oder andere Kissen und und und. So ein Kinderzimmer eignet sich zum Austoben hervorragend. Gestern trudelte der neue Katalog von Stoff&Stil ins Haus und als ich dort die Ideen fürs Kinderzimmer sah, habe ich kurzüberlegt, ob ich alles noch mal neu mache. Die Stoffe sind zuckersüß und gleichzeitig nicht so niedlich, sondern frech und modern. Wenn ihr auch so gerne etwas selber macht, dann müsst ihr ihn euch unbedingt online ansehen und für alle die in der Nähe von Hamburg wohnen, ab nächsten Donnerstag eröffnet dort die erste deutsche Stoff&Stil Filiale. Unser Ausflug nach Hamburg ist schon geplant.

 

stoffundstil_2013-14_4

 

stoffundstil_2013-14_1

2 In sanvie|mini BABY/ sanvie|mini DIY/ sanvie|mini HOME/ sanvie|mini KIDS

Für euch entdeckt: Babyprint Generator

Schaut mal was ich tolles entdeckt habe, einen Generator der euch ein wunderbaren Print für das Kinderzimmer ausspuckt und das ratzfatz und kostenlos! Einfach Farbe wählen, Buchstaben und Namen eingeben und schon habt ihr ein hübsches Poster welches ihr super in A4 Größer, aber auch kleiner ausdrücken könnt. Noch ein schöner Rahmen drum und ran an die Wand im Babyzimmer. Hach, ich liebe so einfache, tolle Sachen fürs Kinderzimmer. Für alle die es ausprobieren wollen, schaut mal bei ontobaby.com vorbei!

rosa

blau

gelb