4 In sanvie|mini DIY

Unser Spielebogen

Spielebogen_DIY_9

Schön schlicht schwarz, so groß, dass beide Kinder drunter liegen können und zum Zusammenklappen. Für uns genau der Richtige, denn wie viele mag ich die typischen bunten aus Holz nicht so gern. Da aber an diesem Spielebogen noch nichts dran hängt, ist man frei und kann sich verschiedenste Dinge für die kleinen ausdenken. Klar, es gibt von Franck & Fischer auch geeigenete Sachen dazu, aber die sind auch wieder sehr bunt und daher habe ich selbst gebastelt. Aus verschiedensten Holzperlen habe ich bereits eine Kinderwagenkette gebastelt, die ich auf gehängt habe. Mit Glöckchen versehen macht sie sogar Geräusche, wenn Paul mit den Füßen dagegen kommt. Die Häkelelefanten sind aus einer alten Kinderwagenkette von Sebra, da waren leider die Befestigungsknöpfe kaputt und so habe ich sie auseinandergenommen und an den Spielebogen gehängt. Man kann jetzt zur Weihnachtszeit und für die kleineren Babys, die noch nicht dran kommen, auch ganz toll bunte Weihnachtsbaumkugeln nehmen oder wie ich die Diamanten aus Papier vom Schweden. Ich habe auch ein paar einzelne Anhänger mit den unterschiedlichsten Dingen erstellt. Häkelkugeln mit alten Schlüsseln oder Glöckchen. Besonders toll findet Paul eine einfache Girlande in Schwarz-Weiß, die ich in 3 Teile zerschnitten habe, die liebt er total. Man kann aber auch getrocknete Blätter ran hängen oder sich eine typische gekaufte Kinderwagenkette (unsere hat einen Spiegel, eine Rassel und ein Quitschi). Die Möglichkeiten sind Grenzenlos. Wenn er etwas besser greifen kann, dann wird bei uns sicher auch mal der O-Ball aufgehängt. Ich schreibe euch unten einfach mal meine Bezugsquellen auf, dann könnt ihr euch austoben.

Spielebogen_DIY_8

Spielebogen_DIY_6

Spielebogen_DIY_5

Spielebogen_DIY_4

Spielebogen_DIY_3

Spielebogen_DIY_1

Geometrische Holzperlen findet ihr bei dawanda, z.B. hier oder bei Stoff & Still, Häkelkugeln, leider kann ich sie nicht selber machen, daher habe ich sie bei Suesuza bestellt. Glöckchen fürs Ende findet man auch zu Hauf bei dawanda, sogar in passender Farbe, wie hier. Die Schlüssel sind vom Flohmarkt. Das Vögelchen hing als Anhänger an einem Kleidungsstück. Die Häkelelefanten sind von einer alten Kinderwagenkette von Sebra. Blätter aus dem Wald und die schwarz-weiße Girlande von hier – da ist besonders praktisch, dass man die kleinen Filzkugeln einfach hin und her schieben kann. und damit echt variabel ist. Die kuschelige Decke und die Nicki-Hose von Paul ist übrigens von Mundo Melocotón aus Belgien und das Shirt von LittleIndians aus den Niederlanden. Ach und natürlich der Spielbogen, ich habe ihn bei Amazon gekauft, aber hier gibt es ihn auch.

Spielebogen_DIY_2

 

4 Comments

  • Reply
    Katja
    4. Januar 2016 at 15:14

    … und der Diamant ist von Ikea,oder? Jetzt finde ich es schon wieder schade, dass die Spielbogenzeit vorbei ist. Den von Franck & Fischer gab es vor 1,5 Jahren leider noch nicht. Echt klasse zusammengestellt!!
    Liebe Grüße

    • Reply
      Kerstin
      5. Januar 2016 at 20:15

      Liebe Katja, ja genau! Der hing vorübergehend auch bei uns am Tannenbaum 🙂

  • Reply
    Nina
    4. Januar 2016 at 22:22

    Wunderschön zusammengestellt! Und Danke für die Angaben zu den Bezugsquellen – stöbern macht richtig Spass 🙂
    LG, Nina

  • Reply
    Mehr Lesen statt surfen
    13. Januar 2016 at 16:03

    […] neulich beim Depot entdeckt und direkt eingepackt. Eigentlich dachte ich ich könnte es an Pauls Spielbogen hängen, aber an der Lampe finde ich es viel […]

  • Leave a Reply